×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

FORTUNA IMPERATRIX MUNDI

1.    Fortuna

2.    Fortune plango vulnera

IPRIMO VERE (Spring)

3.    Veris leta facies

4.    Omnia sol tempera

5.    Ecce gratum

UF DEM ANGER (On the green)

6.    Tanz

7.    Floret silva

8.    Chramer, gip die varwe mir

9.    (a)Reie (b) Swaz hie gat umbe (c) Chume, chum, geselle min

10.  Were diu werlt alle min

IN TABERNA (In the tavern)

11.  Estuans interius

12.  Olim lacus colueram

13.  Ego sum abbas

14.  In taberna quando sumus

UF DEM ANGER (On the green)

15.  Amor volat undique

16.  Dies, nox et omnia

17.  Stetit puella

18.  Circa mea pectora

19.  Si puer cum puellula

20.  Veni, veni, venias

21.  In trutina

22.  Tempus est iocundum

23.  Dulcissimo

BLAZINFLOR ET HELENA

24.  Ave formosissima

FORTUNA IMPERATRIX MUNDI

25.  Fortuna

André Previn & London Symphony Orchestra - Carl Orff: Carmina Burana

XRCD24 - HiQXRCD8 - UVP 38,00 €
ODER

Diese Aufnahme wurde am 25. und 27. November 1975 in der Londoner Kingsway Hall aufgenommen. André Previn stand am Zenith seines Schaffens beim London Symphony Orchestra und genoss es offenbar die Chöre des London Symphoy Orchestra und den Chor der St. Clement Danes Jungenschule zusätzlich zu leiten. Das Handbuch gibt eine kleine Einführung in die Carmina Burana und wurde von Robin Golding verfasst. Für die Originalproduktion zeichnen sich Christopher Bishop und Christopher Parker verantwortlich und für dieses ReMastering wurden die analogen Stereobänder herangezogen.

Das XRCD24 ReMastering wurde von Altmeister Tohru Kotetsu im JVC Mastering Studio in Yokohama durchgeführt und zur Seite stand ihm Kazuo Kiuchi von Combak. Das Klangbild schafft es gleichzeitig die Oplulenz des Orchesters und die Präsenz des Chores darzustellen und setzt der ohnehin schon sehr guten Aufnahme noch einmal die Krone auf.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

André Previn & London Symphony Orchestra - Carl Orff: Carmina Burana

XRCD24 - HiQXRCD8

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.