×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Apertura Sensa

Sensa heißt der kleinste Standlautsprecher von Apertura. Klanglich spielt sie jedoch wie eine ganz Große. Grund dafür ist die geschickte Abstimmung der Bassreflex-Lösung.

Die „kleine“ Serie von Apertura wendet sich an Musikfreunde mit hohem musikalischen Anspruch, die nicht viel Zeit in die Aufstellung ihrer Lautsprecher investieren wollen: Hinstellen, anschließen, fertig! Sensa zeigt ein sehr gutes Rundstrahlverhalten und ihr Klang wird nur in geringem Maß von ihrem Abstand zur Rückwand beeinflusst. Durch die unauffällige Bauhöhe lässt sie sich unauffällig in den Wohnraum integrieren. Auch wer nicht perfekt in der Mitte zwischen den Lautsprechern sitzt, genießt eine wunderbare Stereo-Abbildung. Sensa eignet sich perfekt für eine Aufstellung rechts und links von großen Fernsehern. Mit dem passenden Verstärker spielt sie jede Soundbar in Grund und Boden.

Sensa ist, wie alle Apertura-Modelle, ein Zwei-Wege-Lautsprecher. In seinem Inneren sind ein aufwendiger Peerless-Ring-Radiator mit rückwärtiger Absorptionskammer und ein aus Norwegen stammender 16-Zentimeter-Tiefmitteltöner mit Isostatic-Matrix-Membran und Langhub-Schwingspule verbaut. Die eingesetzte Frequenzweiche ist speziell an die individuell gemessenen Lautsprechertreiber angepasst und ihr Bord besitzt eine besonders dicke Kupferbeschichtung.

Das 18 Millimeter dicke Gehäuse ist rückseitig abgerundet. Das sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch für mehr Stabilität und vermindert stehende Wellen zwischen Vorder- und Rückseite. Es ist in fünf Kammern unterteilt, für die zwei unterschiedliche Dämpfungsmaterialien verwendet werden. Die beiliegende Abdeckung ist auf einem stabilen Holzrahmen aufgezogen und wird magnetisch an der Vorderseite befestigt.

Sensa bevorzugt kräftige Verstärker mit guter Kontrolle, um die kleine Membran flott in Schwingung zu bringen. Das klappt auch mit Class-D-Technik sehr gut.

Im Lieferumfang enthalten sind ein Paar weißer Handschuhe und Spikeuntersetzer zum kratzerfreien Aufsetzen der Lautsprecher auf empfindlichen Fußböden.

Die Ausführungen in schwarzem Lack und in Kirsche werden mit schwarzen Bodenplatten geliefert. Das Modell in weißem Lack wird mit einer weißen Bodenplatte geliefert.

Frequenzgang: 40 - 30.000 Hz / +- 3 dB

Empfindlichkeit: 87 dB / 2,83 V / 1 m

Impedanz: 8 Ω

Frequenzweiche: Platine mit 140 µm Kupferleiterbahnen / Backlackspulen & Polypropylen-Kondensatoren von Jantzen / Widerstände von Vishay

Abstimmung: Bassreflex mit doppelter Resonanzabstimmung

Übergangsfrequenz: 3,5 kHz

Anschlussterminals: Single-Wiring mit Bananas (empfohlen) oder Spades

Abmessungen ohne Bodenplatte: 170 x 240 x 864 mm (Breite x Tiefe x Höhe)

Abmessungen mit Bodenplatte: 210 x 260 x 921 mm (Breite x Tiefe x Höhe)

Gewicht pro Stück: 14 kg

Einspielzeit: 200 – 300 Stunden

 

Bedienungsanleitung


Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.