×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

Side A

1. Almighty God

2. Nobody Knows The Trouble I've Seen

3. Sometimes I Feel Like A Motherless Child

4. Antiphone Blues

5. Jag Vet En Dejig Rosa

6. Träumerei

Side B

7. Come Sunday

8. Heaven

9. Entonight Klingar Den Lilla Klockan

10. Den Signade Dag

11. Largo

Arne Domnérus - Antiphone Blues

180g Vinyl, LP - AN-1601 - UVP 52,00 €
ODER

Antiphone Blues ist ein Titel, der eigentlich keine Einleitung mehr benötigt. 1975 vom Label Proprius in einer Stockholmer Kirche aufgenommen und mit der Katalognummer PROP 7744 veröffentlicht, wurde das Album in mittlerweile 14 offiziellen Versionen neu auf den Markt gebracht und steht wahrscheinlich im Regal jedes Audiophilen. Auch Fabio Camorani von AudioNautes in Italien liebte den warmen, unglaublich realistischen Klang der Aufnahme. Als sein Exemplar der Original-LP dann aber so oft abgespielt war, dass der Verschleiß zu groß wurde, fand er nie wieder adäquaten Ersatz unter den erschienenen Remasterings. Mit angemessener Skepsis und Unsicherheit über das zu erwartende Ergebnis beschloss er schlussendlich, auf seinem eigenen Label eine Neuauflage zu wagen. Nicht aus finanziellen Gründen, sondern als Geschenk an sich selbst.

Pietro Benini und Roberto Barbolini übernahmen das Remastering von den Masterbändern. Die ersten 1.000 Exemplare dieser LP erscheinen mit fortlaufender Seriennummer als Hinweis auf die Erstpressung. Genießen Sie die Musik von Ellington, Domnérus, Schumann und Vivaldi im betörenden Zusammenspiel von Orgel und Saxophon in exzellenter Klangqualität.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“- LP-Reiniger für die Nasswäsche Ihres Vinyls. Auch neue Platten aus hochwertiger Fertigung profitieren davon noch einmal.

Tatsächlich verdanke ich der nun vom italienischen Label AudioNautes Recording vorgelegten Neuerscheinung des Klassikers einige der schönsten Hörmomente der letzten Zeit, ja, habe mit ihr das vermeintlich abgedudelte Werk geradezu neu entdeckt. [...] Abgesehen davon, dass unser einwandfrei gefertigtes Testmuster praktisch ohne Störgeräusche lief, verschlägt die gebotene Weiträumigkeit in Verbindung mit tonaler Homogenität und atmender Lebendigkeit dem Hörer die Sprache.

- Matthias Böde, STEREO, Ausgabe 4/2019

 

Das nun vorliegende Ergebnis des Neuschnitts wird dem Albumtitel gerecht - das Antiphon-Prinzip (Wechselgesang, in der Gospelmusik als "Call and Response" bezeichnet) entfaltet hier seine volle Schönheit. Doch Vorsicht! Das elegant klingende Saxofon aktiviert ab und zu ohne Vorwarnung dynamische Reserven und bürdet dem Abtastsystem so einiges an Schwerstarbeit auf.

- Winfried Dulisch, Fidelity, Ausgabe 9/10 2018

 

Das Ergebnis: Das elegant swingende Saxofon aktiviert dynamische Reserven und verlangt Schwerstarbeit vom Abtastsystem, allerdings mit faszinierendem Resultat.

- Winfried Dulisch, Stereoplay, Ausgabe 8/2018

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.