Titel

Side A

1. Blues for the Champ of the Champs (Clark Terry)

2. Clark Bars (Clark Terry)

Side B

3. Serenade to a Bus Seat (Clark Terry)

4. Panonica ou Les Liaisons Dangereuse 1960 N°2 (Thelonious Monk)

5. Lonely One (Babs Gonzales)

6. Satin Doll (Duke Ellington)

Clark Terry and his orchestra featuring Paul Gonsalves

180g Vinyl, LP - SAM14 - UVP 35,00 €
Mehr über Sam Records

Diese Studioaufnahme des US-amerikanischen Trompeters und Flügelhornisten Clark Terry wurde 1959 für das französische Label Decca aufgenommen und gilt als Rarität. Sam Records freut sich, die in MONO aufgenommene Session Jazzfans wieder zugänglich zu machen.

Die aus Duke-Ellington-Orchester-Musikern bestehende Rhythmusgruppe (inklusive Terry, der als einer der besten Trompeter in diesem gilt) macht mit seinem Leader eine super Figur; entgegen der verbreiteten Kritiker-Meinungen, dass das Ellington-Orchester nur durch Ellington angeführt gut funktioniert. Die Combo spielt großartig zusammen, Gonsalves erweist sich als perfektes Gegenstück zu Terry. Interpretationen von Titeln von Ellington, Thelonious Monk und Babs Gonzales glänzen neben Eigenkompositionen wie „Serenade to a Bus Seat“, welches das Goldstück dieser wunderbaren Aufnahme darstellt.

Musiker: Clark Terry (tr), Paul Gonsalves (ts), Raymond Fol (p), Jimmy Woode (b), G. T. Hogan (dr)

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“- LP-Reiniger für die Nasswäsche Ihres Vinyls. Auch neue Platten aus hochwertiger Fertigung profitieren davon noch einmal.