×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

Disc One (Stereo)

1. N.S.U.

2. Sleepy Time Time

3. Dreaming

4. Sweet Wine

5. Spoonful

6. Cat's Squirrel

7. Four Until Late

8. Rollin’ and Tumblin’

9. I’m So Glad

10. Toad

11. Wrapping Paper

12. I Feel Free

13. The Coffee Song

 

Disc Two (Mono)

1. N.S.U.

2. Sleepy Time Time

3. Dreaming

4. Sweet Wine

5. Spoonful

6. Cat's Squirrel

7. Four Until Late

8. Rollin’ and Tumblin’

9. I’m So Glad

10. Toad

11. Wrapping Paper

12. I Feel Free

13. The Coffee Song

14. Wrapping Paper (French EP version)

15. Sweet Wine (French EP version)

16. I'm So Glad (French EP version)

17. Cat's Squirrel (French EP version)

18. Rollin' And Tumblin' (French EP version)

19. Four Until Late (French EP version)

Cream - Fresh Cream

Doppel-Platinum-SHM-CD - UICY - 40036-37 - UVP 58,00 €
ODER

Es ist wohl überflüssig zu sagen, dass Cream die erste “Supergroup“ der Musikgeschichte war. Ginger Baker, Schlagzeuger bei der Graham Bond Organisation, nahm am Rande eines Konzerts Kontakt auf zu Eric Clapton, der wiederum den Bassisten Jack Bruce ins Spiel brachte. Trotz alter Spannungen zwischen Bruce und Baker entstand bei ersten Proben der drei, die jeweils zu den Meistern ihres Fachs zählen, direkt ein magischer Sound, der alle begeisterte. Fresh Cream markiert den Auftakt zu einer kurzen, aber intensiven Bandkarriere; zu hören ist Blues mit psychedelischem Einfluss, gespielt von einem wahren „Powertrio“.

Bei diesem Titel handelt es sich um eine Platinum-SHM-CD. Dies ist die jüngste gemeinsame Entwicklung von Universal Music Japan und JVC. Es handelt sich dabei um CDs, die aus einem besonders lichttransparenten Kunststoff (Super High Material) gefertigt werden. Die Reflexionsschicht besteht aus reinem Platin, welches sich noch feiner an die Pit- und Land-Strukturen der Datenoberfläche anschmiegt als Reingold. Die Discs sind rückwärtig mit einem Laserlicht absorbierenden Lack versehen. Für die Platinum-SHM-CDs von Universal werden die Masterbänder der Alben ohne Veränderungen neu digitalisiert. Danach werden sie im von JVC entwickelten und schon von der XRCD24 bekannten High-Resolution-Schnittsystem unter Reinraumbedingungen vom 24 Bit / 176,4 KHz-Master in ein Glas-Master geschnitten. Eine Platinum-SHM-CD kann überall dort abgespielt werden, wo auch eine CD-R abspielbar ist. Bitte verwenden Sie für diese Discs weder L’Art du Son noch alkoholbasierte Reinigungsmittel. – Achtung: Alle Titel werden von Universal Music als Sammlerstücke in Limited Edition für den japanischen Markt konzipiert.

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.