×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. I Looked Away

2. Bell Bottom Blues

3. Keep On Growing

4. Nobody Knows You When You're Down And Out

5. I Am Yours

6. Anyday

7. Key To The Highway

8. Tell The Truth

9. Why Does Love Got To Be So Sad?

10. Have You Ever Loved A Woman

11. Little Wing

12. It's Too Late

13. Layla

14. Thorn Tree In The Garden

Derek And The Dominos - Layla and Other Assorted Love Songs

Hybrid-SACD - UDSACD 2188 - UVP 38,00 €
ODER

Die unerwiderte Liebe zu Patty Boyd, der Frau seines besten Freundes George Harrison, hinterließ Eric Clapton in emotionalem Aufruhr. Seine Hoffnungslosigkeit und seinen Schmerz verarbeitete der Gitarrist und Sänger in einem der bekanntesten, intensivsten Liebeslieder der Musikgeschichte: Layla. Derek And The Dominos entstanden nach dem Scheitern der Bands Blind Faith, die angesichts überhöhter Erwartungen bereits vorm richtigen Durchstarten zerbrach, und Delaney & Bonnie. Zusammen mit einem anderen ehemaligen Bandmitglied - Bobby Whitlock - zog sich Clapton zurück, um Songs zu schreiben. Aus diesem Material entstand Layla and Other Assorted Love Songs.

Bis heute zählt Layla zu den besten Alben Claptons, was nicht zuletzt an dem kongenialen Zusammenspiel des Ausnahmegitarristen mit Slide-Legende Duane Allman liegt. Das Remastering für diese Hybrid-SACD übernahm Rob LoVerde. Die limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer erscheint im Mini-LP-Cover und enthält einen 4-seitigen Beileger.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Derek And The Dominos - Layla and Other Assorted Love Songs

Hybrid-SACD - UDSACD 2188

MFSL-Techniker Rob LoVerde kreierte wie gewohnt ein knackig transparentes Klangbild. Dadurch wird die Reibungshitze zwischen spontaner Jam-Session ("Key To The Highway") und dramaturgisch durchdachten Songs ("Layla") noch verstärkt.

- Winfried Dulisch, stereoplay. Ausgabe 11/2017

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.