Titel

SIDE A

Mozart: Violin Sonata in E-flat major, KV 481

I. Molto allegro

II. Adagio

II. Allegretto

SIDE B

Schubert:

16 German Dances (Deutsche Tänze), D783

Beethoven: Violin Sonata No. 9 in A major, op. 47 “Kreutzer”

I. Adagio sostenuto - Presto

SIDE C

II Andante con variazioni

III Presto

SIDE D

J.S. Bach: Sonata No. 1 in G minor for Violin Solo, BWV 1001

Adagio - Fuga (Allegro) - Siciliana - Presto

Paganini:

Caprice No. 13 in B-flat major

Devy Erlih & Brigitte Engerer - Violin Recitals 1971 & 1980

180g Vinyl, Doppel-LP - CNLR 2308 - UVP 80,00 €

Der in Frankreich geborene Violinist Devy Erlih (1928-2012) gehörte zu den großen Namen der französischen Geigenschule und war seinerzeit einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Musik des Landes. 1955 gewann er den renommierten „Thibaud“-Wettbewerb, was ihm weitreichende Bekanntheit verschaffte; dennoch gibt es nur wenige Aufnahmen seines wunderschönen, fantasievollen und ungezwungenen Spiels. Erstklassig begleitet wird er von der französischen Star-Pianistin Brigitte Engerer, die trotz ihrer unter Musikern hochgeschätzten Interpretationen deutscher Romantiker wie Schubert und Schumann in Deutschland weniger bekannt ist.

Erstmals auf Vinyl veröffentlicht, enthält diese Doppel-LP seine Live-Aufführungen von 1971 und 1980. Mozart, Schubert und Beethoven wurden im Pariser „Salle Gaveau“ eingespielt, Bach und Paganini im Pariser „Maison de la Radio“. Die Veröffentlichung von Analogphonic kommt auf Virgin Vinyl, gepresst bei Toyokasei in Japan.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“- LP-Reiniger für die Nasswäsche Ihres Vinyls. Auch neue Platten aus hochwertiger Fertigung profitieren davon noch einmal.