×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1  Brand New Eyes

2  Something Dark is Walking

3  The Train of Change

4  Midnight in Memphis

5  Zu-Zu Woman 

6 One Eyed Owl

7  Somewhere South of Somewhere (instrumental)

8  I Rolled a Nickel

9  The Nature of the Man

10  Some Old Blues Song (aka I Can Count on My Blues)

11  Welcome In Your Home

Doug MacLeod - Brand New Eyes

HDCD , CD - FR-703 - UVP 20,00 €
ODER

Die Neuproduktion des Westküstenbluesers wurde schon im Jahr 2009 in den Pacifica Studios in Kalifornien eingespielt und blieb bis vor kurzem ohne Veröffentlichung. Warum? Vielleicht ist die Zeit in der ein Bluesmusiker einfach nur den Blues spielen konnte und dabei virtuos mit der Gitarre umgeht und clevere Texte schreibt vorbei. Keines der großen Label hatte Interesse an der fertigen Produktion und schließlich sprang Reference Recordings mit dem Sublabel FRESH in die Bresche und „Prof." Keith O. Johnson übernahm gleich noch das finale Mastering.

Das Album besteht mit seinen elf Stücken aus der Feder MacLeods und dieser lebt seine Blues-Historie und die langjährige Erfahrung als Sideman bei den großen der Branche aus. Man hat nie das Gefühl, als müsste ein Song jetzt in ein bestimmtes Format gedrückt werden, sondern viel mehr, dass der Titel so und nicht anders erwachsen ist. Ob es beim Titelstück Brand New Eyes darum geht die Welt mit neuen Augen zu sehen oder bei Something Dark is Walking um die Dämonen in uns und um uns herum, immer ist das unterliegende Thema Selbstheilung und der Blick nach vorn. Das kann jedoch durchaus auch ein politischer Song sein wie Train of Change bei dem es um die Obama-Wahl geht und der stampfende Bass von Denny Croy den Zug voran treibt.

Es ist sehr selten, dass wir bei Sieveking Sound eine Neuproduktion in den Händen haben und endlich einmal Import-Titel zu günstigen Preisen anbieten können. Die CD erscheint im Digipack und ist somit lange nicht so aufwändig verpackt wie die Doug MacLeod Titel als XRCD, doch ist sie klanglich auch dank der Masteringarbeit von Keith O. Johnson auf hohem Niveau und spielt fernab vom Wahn alles auf einen maximalen Pegel reduzieren zu müssen mit echter Dynamik und stabiler räumlicher Abbildung. Wer gerne Blues hört ist hier richtig aufgehoben.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Doug MacLeod - Brand New Eyes

HDCD, CD - FR-703

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.