Titel

Side A

1. On the Sunny Side of the Street (Mono)

2. Don’t Be That Way

3. You've Changed

4. Let's Do It (Let's Fall in Love)

5. These Boots Are Made for Walking

Side B

6. Here’s That Rainy Day

7. Summertime

8. It Don’t Mean a Thing (If It Ain’t Got That Swing)

9. Só Danço Samba (Jazz Samba)

Side C

10. Mack the Knife

11. Midnight Sun

12. Goin' Out of My Head (Mono)

13. Oh, Lady Be Good

14. Misty

Side D

15. 'S Wonderful (Mono)

16. Saint-Louis Blues

17. How High the Moon

18. A-Tisket, A-Tasket (Mono)

19. Hello, Dolly! (Mono)

Ella Fitzgerald - Live in East Berlin 1967

180g Vinyl, Doppel-LP - TLR-2304050V - UVP 99,00 €

1967 tourte Ella Fitzgerald mit Duke Ellington und seinem Orchester durch Europa. Auf ein Konzert in West-Berlin folgte ein freier Tag, der für einen abenteuerlichen “Abstecher” nach Ost-Berlin genutzt wurde; dieser kam durch die Verbindung zwischen Ronald Trisch, dem Leiter der ostdeutschen Musikagentur, und Horst Lippmann, dem Westberliner Vertreter großer amerikanischer Künstler, zustande. Ella spielte vor rund 3.000 Besuchern des Friedrichstadt-Palasts, ohne großes Orchester, sondern mit kleiner, aber exzellenter Begleitung von den drei Ausnahmemusikern des Jimmy Jones Trios; Sam Woodyard am Schlagzeug, Bob Cranshaw am Kontrabass und Jimmy Jones am Klavier. Das begeisterte Publikum beruhigte die in Anbetracht dieses besonderen Konzertes nervöse "First Lady of Jazz" schnell und kam in den Genuss eines denkwürdigen, wunderbaren Abends.

Die Aufnahme entstand am 25. Januar 1967. Den Lackschnitt für die LP mit 33 1/3 rpm übernahm Kevin Gray.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“- LP-Reiniger für die Nasswäsche Ihres Vinyls. Auch neue Platten aus hochwertiger Fertigung profitieren davon noch einmal.