×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Can't Stay Here No More

2. Devil You Know

3. Lay Down With Dogs

4. Angels And Boats

5. One Rule For You

6. Card Sharp

7. Old And Stiff

8. Kiss Me Darling

9. Love Me All The Way

10. Stubborn Old Mule

11. Catfish Fiesta

12. If I Should Die

13. At The Crossroads

14. Love Changing Blues

15. Baby Please Don't Go

16. Face In The Mirror

Fiona Boyes - Professin' The Blues

HDCD , CD - RR-140 - UVP 20,00 €
ODER

"'Professor' Keith's erstaunliche Herangehensweise an Tonaufnahmen, zumeist mit seiner eigenen, handgefertigten Ausrüstung, ist nicht weniger als akustische Alchemie", schreibt Fiona Boyes im beiliegenden Booklet zu Professin' The Blues aus dem Hause Reference Recordings. Die australische Gitarristin und Sängerin ist eine Veteranin des Blues, die seit über 25 Jahren auf Bühnen und in Tonstudios zuhause ist. Sie erhielt bislang fünf Nominierungen für den Blues Music Award der Blues Foundation in Memphis und wurde über 30 Mal in Australien ausgezeichnet.

Für Professin' The Blues spielte Fiona Boyes 16 Titel ein, davon 14 eigene Songs und zwei Coverversionen, die sie in Soli, Duos und Trios präsentiert. Dafür holte sie die renommierten Instrumentalisten Jimi Bott (Schlagzeug) und Denny Croy (Bass) ins Studio. Die Aufnahme entstand in den Räumen von skywalker sound in Kalifornien und wurde - wie alle Aufnahmen von Keith Johnson - live, in Echtzeit und ohne Effekte produziert.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Fiona Boyes - Professin' The Blues

HDCD, CD - RR-140

Boyes spielt hier eine exzellente Fingerpicking-Gitarre (inkl. Slide auf Resonator- und "Cigar Box"-Modellen) und singt mit einer wandlungsfähigen, warmen Stimme fast durchweg selbst verfasste Songs, die Tiefgang haben, humorvoll sind und zumeist eigene Erlebnisse verarbeiten.

- Klaus Kilian, bluesnews, Ausgabe Dezember 2016

 

Fiona Boyes war lange genug ein Geheimtipp in der Blues-Szene - Klangtipp

- Winfried Dulisch, Audio, Ausgabe 12/2016

 

Fiona Boyes mag zwar kein glamouröses Showsternchen sein. Dafür bringt sie mit: ein herrlich raues Kehlchen, eine Menge Feeling für sumpfige Seelenzustände, ein Vierteljahrhundert Erfahrung beim Transport derselben in konzisen Songs.

- Lothar Brandt, Good Times, Ausgabe 1/2017

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.