HiFi-Tuning Referenz³ Stromkabel UNLIMITED

Bernd Ahne von HiFi-Tuning beschäftigt sich gerne mit dem Thema Strom. Und noch viel lieber eigentlich mit den klanglichen Effekten von Materialien. Seine jahrelange Erfahrung mit diesen Themen ist nun in sein neues Stromkabel UNLIMITED eingeflossen. Hierfür verwendet Ahne Stecker aus Reinsilber und ist dafür wohl als einziger Hersteller verrückt genug, sich für den vergleichsweise kleinen europäischen Markt einen eigenen Schutzkontakt-Stecker anfertigen zu lassen. Vielleicht hat er sich das zum 20-jährigen Firmenjubiläum ebenso wie das Kabel selbst geschenkt.


Zum verwendeten Leitermaterial verrät Bernd Ahne nur wenig. Was er sich entlocken lässt ist, dass es sich dabei um ein speziell beschichtetes Kupfer handelt, das nicht oxidiert. Je Leiterbahn hat er den massiven Querschnitt von 5 Millimetern gewählt. Drei Stränge werden von einem stabilen Geflechtmantel mit goldenen und silbernen Streifen umfasst. Jedes Kabel wird zehnfach in Berlin bei HiFi-Tuning kryogenisiert, um Materialspannungen komplett auszugleichen.


Das UMLIMITED gehört zu den wenig flexiblen Stromkabeln, daher sollte sich die zugehörige Steckdose nicht allzu weit seitlich neben der Anlage befinden, da es sonst die HiFi-Komponente im Regal verdrehen könnte.


Standardmäßig wird das Kabel in einer Länge von 1,8 Metern ausgeliefert, 1,2 oder 2,4 Meter sind möglich. Es wird in Deutschland gefertigt und von Hand mit individuellem Echtheitszertifikat für jedes Kabel im Transportkoffer ausgeliefert.


Bernd Ahne ist der selbstverständlich der Ansicht, das UNLIMITED sei den weltbesten Kabeln überlegen. Es macht hochklassige Komponenten noch besser. Wer sich selbst einen Eindruck vom Klangbild machen möchte, der sollte sich ein oder zwei Exemplare beim Fachhändler des Vertrauens ausleihen und selbst den Hörtest machen.

Länge: 1,8 m