×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Sentimental Journey

2. Why Was I Born?

3. Contour

4. Confirmation

5. When I Fall In Love

6. Abstraction

Jackie McLean - 4, 5, and 6

Hybrid-SACD - CPRJ 7048 SA - UVP 38,00 €
ODER

Zur Hälfte Quartette, zwei Quintette sowie ein Sextett: 1956 veröffentlichte Prestige mit 4, 5 and 6 ein Album, das den aufstrebenden Alt-Saxophonisten Jackie McLean in der Jazz-Szene etablieren sollte. Begleitet wurde er hierfür von Trompeter Donald Byrd und Tenorsaxophonist Hank Mobley, Mal Waldron am Klavier, Doug Watkins am Bass und Arthur Taylor am Schlagzeug. McLeans Quartett-Versionen von Sentimental Journey, Why Was I Born? und When I Fall in Love zeigen sich bluesig, mit deftigen Hard-Bop-Einschlägen, aber auch nachdenklich und erwartungsvoll. In allen dreien beweist der Saxophonist seinen eigenen Stil, indem er die Komposition mit einer eigenen Textur überzieht.

4, 5 and 6 allein war kein bahnbrechendes Album, doch lässt es die Zukunft McLeans als innovativer Musiker in einer allzu puristischen Mainstream-Jazzwelt ahnen.

Die Hybrid-Mono-SACD erscheint im Mini-LP-Cover in einer Serie von 50 Wiederveröffentlichungen des legendären Prestige-Labels. Geplant sind je 25 Mono und Stereo Aufnahmen. Das neue Mastering übernahm Kevin Gray in seinen Cohearent Audio Studios.

 

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Jackie McLean - 4, 5, and 6

Hybrid-SACD - CPRJ 7048 SA

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.