×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Manuel de Falla - La vida breve: Danse Espagnole

2. Josef Suk: 6 Piano Pieces, Op. 7: No. 1 Píseň lásky (Song of love)

3. Clara Schumann: 3 Romances, Op. 22: No. 1 Andante molto

4. Robert Schumann: Fantasiestücke, Op. 73: 1. Zart und mit Ausdruck

5. Henri Vieuxtemps: 3 Romances sans paroles, Op. 7: No. 2. Désespoir

6. Pyotr Ilyich Tchaikovsky: Eugene Onegin: Lensky's Aria

7. Karol Szymanowski: Mythes, Op. 30: 1. La fontaine d'Aréthuse

8. Maurice Ravel: Vocalise-étude en forme de habanera M.51

9. Edward Elgar: Sospiri, Op. 70

10. Sergei Rachmaninov: Sonata for cello and piano, Op. 19: III. Andante

11. Pyotr Ilyich Tchaikovsky: Souvenir d'un lieu cher, Op. 42: No. 3. Mélodie

12. Richard Heuberger: Der Opernball: Midnight Bells

13. Fritz Kreisler: Syncopation

14. Fritz Kreisler: 3 Old Viennese Dances: No. 2 Liebesleid

15. Jerome Kern: Roberta: Yesterdays

Janine Jansen – 12 Stradivari

UHQCD - UCCD - 45001 UHQ - UVP 38,00 €
ODER

Für dieses Album sind zwölf der Stradivari-Geigen um die ganze Welt gereist. Die niederländische Violinistin Janine Jansen spielt die wertvollen Instrumente, begleitet von Sir Antonio Pappano am Klavier, für das Projekt 12 Stradivari. Das Repertoire reicht dabei von Tschaikowski über Clara Schumann bis zu Johannes Brahms und ermöglicht Jansen, die individuellen Charaktere der Geigen einzufangen zu bestmöglich zu präsentieren.

Ziel dieses Albums ist es, sowohl die Brillanz und Unterschiede zwischen den zwölf Stradivari-Violinen zu zeigen, als auch die verschiedenen Klänge für die Nachwelt in einem besonderen Album festzuhalten. Einige der Instrumente wurden seit vielen Jahrzehnten nicht mehr gespielt und sind möglicherweise auch noch nie kommerziell aufgenommen worden. Andere gehörten legendären Virtuosen wie Fritz Kreisler, Nathan Milstein, Ida Haendel und Oscar Shumsky. Trotz zahlreicher logistischer Herausforderungen in Zeiten der Corona-Pandemie konnten die zwölf Instrumente aus der ganzen Welt nach London geflogen werden, um dieses großartige Projekt aufzunehmen.

UHQCD steht für Ultimate High Quality Compact Disc und ist eine gemeinsame Entwicklung des japanischen CD-Replikationsunternehmens Memory-Tech und der Audio Quality CD Company aus Hongkong. UHQCDs werden, anders als herkömmliche CDs, nicht aus Polycarbonat gepresst, sondern aus einem Photopolymer gegossen und mit UV-Licht ausgehärtet. Zum Kratzschutz des weicheren Photopolymers wird eine weitere Schichte hochreinen Polycarbonats aufgebracht. Die Kombination ergibt eine deutlich verringerte Spiegelung des Laserlichts im Inneren der CD und einen unerreicht präzisen Kantenübergang zwischen Pits und Lands der CD. UHQCDs sind zu 100% kompatibel mit normalen CD-Spielern. Musikalisch ergibt sich ein stark an analoge Masterbänder erinnerndes Klangbild.

Die von Universal Japan angebotenen Discs sind zusätzlich MQA (Master Quality Authenticated) codiert. Wer das Digitalsignal vom Digitalausgang seines CD-Spielers oder den zuvor gerippten Datenstrom seines Musikservers an einen entsprechenden MQA-DA-Wandler ausgibt, kann aus den CD-Daten ein 24 Bit Signal mit bis zu 352 Khz Samplingfrequenz generieren.

Während die ersten UHQCD-Serien von Universal Music Japan auf die DSD-Daten vorheriger SHM-SACD Veröffentlichungen zurück griffen, erscheinen mit zunehmender Popularität nunmehr auch Alben, die zuvor noch nicht als SHM-SACD veröffentlicht waren. Typischerweise werden die Masterbänder der Universal Archive hierzu neu in DSD konvertiert und dann mit dem passenden MQA-Encoder nachbearbeitet. Somit sind die UHQCDs ideal für Musikfreunde, die dem Klang der Aufnahme möglichst nahe kommen wollen, jedoch keinen SACD-Spieler besitzen.

Janine Jansen – 12 Stradivari

UHQCD - UCCD - 45001 UHQ

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.