×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Iridium Interconnect

Das Cardas Iridium ist das Nachfolgekabel des enorm erfolgreichen Microtwin und bietet zu einem vergleichbaren Preis eine klangliche Weiterentwicklung. Das Kabel entstammt der Cross-Kabelserie und verwendet vier Innenleiterbündel aus einzeln lackierten und im Goldenen Schnitt angeordneten Litzen, die gegenläufig verseilt sind. Zur Positionierung wird PFA-Band mit Kohlenstoffimprägnierung verwendet, ein Spiralkabel dient als zusätzliche Schirmung. Das Iridium ist ein warm und natürlich spielendes Kabel mit trockenem - und im Gegensatz zu älteren Cardas-Konstruktionen - eben nicht üppigem Bass. Die Verwendung einer TPE-Ummantelung macht das Kabel sehr flexibel.

Cardas Audio - Lautsprecher- und Kleinsignalkabel im Klangvergleich (PDF)

Terminierungsoptionen

Das Kabel ist symmetrisch mit Neutrik-XLR-Steckern erhältlich oder unsymmetrisch mit Cardas-GRMO-RCA-Steckern. Das Kabel und auch die RCA-Stecker stammen aus den USA und es wird von Hand in Bandon (Oregon, USA) terminiert.

 

Technische Spezifikationen

7,6 mm Außendurchmesser

4 x 0,47 mm Innenleiter

Spiralabschirmung

TPE-Ummantelung

 

Verwendete Cardas-Technologien

Cardas-Kupfer

Golden Section

Crossfield

Verlitzung


High Fidelity, 02/2017

Cardas-Kabel der Topklasse sind kein billiges Vergnügen, sicherlich, aber wer seinen Top-Komponenten keine guten Kabel gönnt, verzichtet am Ende auf genau das, nämlich Vergnügen.

Tom Frantzen, STEREO, Ausgabe 4-2019

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.