CLEAR Beyond Speaker

Das CLEAR Beyond ist buchstäblich „Jenseits des CLEAR“ zu verorten. Technisch gesehen ist das CLEAR Beyond ein doppelt aufgebautes CLEAR, aufwendig konstruiert mit PFA-Schlauchstabilisatoren. Im Inneren werden acht Innenleiterstränge mit je 2,8 mm Durchmesser verwendet. Diese bestehen jedoch - wie bei allen Cardas-Kabeln - aus einzeln gelackten Litzen. Beim CLEAR Beyond sind sie gegenläufig axial um einen zentralen Kern gewickelt und nehmen mit jeder weiteren Lage im Durchmesser zu. Insgesamt ergibt sich ein kreuzverschalteter achtachsiger Aufbau.


Die Fertigung eines CLEAR Beyond ist sehr aufwendig. Es läuft insgesamt 70 Mal durch die Kabelwicklungsmaschinen, bis alle Lagen kombiniert sind. Bei Cardas rechnet man mit zwei Arbeitstagen eines erfahrenen Mitarbeiters zur Erstellung eines Kabelpaars. Das CLEAR Beyond Speaker ist in der Lage, auch brutalste Dynamikimpulse ungebremst an die Lautsprecher weiterzuleiten und eröffnet eine Raumdarstellung noch oberhalb des CLEAR. Durch den komplexen Innenaufbau ist es in der Bi-Wiring-Option erstaunlicherweise noch einen Tick oberhalb von zwei separaten CLEAR-Speaker-Kabeln anzusiedeln.


Cardas Audio - Lautsprecher- und Kleinsignalkabel im Klangvergleich (PDF)

Terminierungsoptionen:


Das CLEAR Beyond kommt mit kaltgeschweißten Anschlüssen. Es stehen 6-mm- und 9-mm-Kabelschuhe, Magnepan-Pins und Bananas zur Auswahl. Diese bestehen aus geschmiedetem Kupfer, das zuerst versilbert wird und anschließend eine leichte Rhodiumbedampfung gegen Oxidation erhält. Achtung: Dieser Anschlusstyp leitet hervorragend, verbiegt jedoch mechanisch einfacher als Anschlüsse mit einem Messingkern. Da das Kabel selbst ein hohes Eigengewicht hat, ist häufig der Kabelschuh die intelligentere Wahl.


Das CLEAR Beyond Speaker kann auch als Bi-Wiring-Variante mit separaten Innenleitern für Bass und Mittelhochton gefertigt werden. Hierbei empfiehlt es sich, die Kombination aus Kabelschuh und Banana an der Lautsprecherseite zu verwenden, um auch einen Single-Wiring-Lautsprecher perfekt ansteuern zu können.


Technische Spezifikationen:


2,4 cm Außendurchmesser


Kapazität: ca. 1715 pf/m


Induktivität: ca. 0,26 uh/m


8 x 2,8 mm Leitermaterial


Verwendete Cardas-Technologien:


Cardas-Kupfer


PFA und luftgefüllte Schläuche als Dielektrika


Golden Section


Matched Propagation


Verlitzung


Alcryn-Ummantelung


Metallendstücke