CLEAR Beyond Interconnect

Im Jahr 2016, sechs Jahre nach der Vorstellung des Cardas CLEAR mit seinem patentierten Aufbau nach der US Patentnummer 7.674.973, machte George Cardas mit dem CLEAR Beyond Interconnect den nächsten Schritt. Es ist gegenüber dem hervorragend beleumundeten CLEAR noch wesentlich komplexer aufgebaut und verwendet vier mehrlagig verdrillte und kreuzverschaltete Innenleiter, die in einer komplexen Konstruktion aus luftgefüllten PTFE-Schläuchen stabil auf Abstand gehalten werden. Jeder der vier Innenleiter verläuft um einen eigenen Kevlarkern. Zwei zusätzliche Erdungskabel laufen wiederum in ihrer eigenen Isolierungsschicht - zu den Innenleitern in Abständen, die nach dem goldenen Schnitt definiert sind - und werden bei XLR-Konfiguration als Masseleitung verwendet. Hierüber legen sich zwei weitere Schichten Schirmung oberhalb von luftgefüllten PTFE-Schläuchen, deren Größenverhältnisse ebenfalls dem goldenen Schnitt entsprechen. Das Kabel wird durch kohlenstoffimprägnierte Bänder in Form gehalten und verwendet eine flexible Alcryn-Ummantelung.


Klanglich ergibt sich eine gegenüber dem bereits sehr guten CLEAR eine noch wesentlich größere Darstellung des Raumgeschehens mit verbesserter Höhenabbildung und Raumtiefe. Dies beruht auf dem noch einmal optimierten Verhältnis von Signalübertragung und Ladungsübertragung innerhalb des Kabels. Wie auch bei den anderen Cardas-Kabeln ist die fulminante Präsenz und Anmut nicht durch einen hervorspringenden Hochtonbereich erkauft.

Terminierungsoptionen:


Das Kabel ist symmetrisch mit einer Sonderversion des Cardas-CG-XLR-Steckers erhältlich oder unsymmetrisch mit Cardas-SRCA-Steckern mit kombiniertem Aufsatz für extragroße Kabeldurchmesser. Kabel und Stecker sind "Made in USA". Das Kabel wird von Hand in Bandon (Oregon/USA) terminiert. Das CLEAR Beyond braucht mehrere Stunden zur Fertigung und nur „Terminatoren“ mit mehrjähriger Erfahrung trauen sich überhaupt an diese Aufgabe.


 


Technische Spezifikationen:


13 mm Außendurchmesser


Doppelte Spiralabschirmung & PFA/Graphit-Komposit


Dreilagige Luftschlauchstruktur im goldenen Schnitt


Alcryn-Ummantelung


4 x 0,38 mm CLEAR-Leitermaterial


 


Verwendete Cardas-Technologien:


Cardas-Kupfer


Luftgefüllte PFA-Schläuche als Stabilisator


Matched Propagation


Golden Section


Crossfield


Verlitzung

    As with the power cord and speaker cables, Clear Beyond interconnects offer a step up on the already outstanding Clear. Clear remains one of the best interconnects we have ever heard, but Clear Beyond confidently improves upon that performance in almost all aspects, without any sacrifices in performance. It might be the most expensive cable Cardas has ever made, but it is well worth it. Very highly recommended!

    - Alan Sircom, hifi+, 31. Juli 2017