×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

Seite A

Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale

1. Erwachen heiterer Empfindungen bei Ankunft auf dem Lande / Allegro ma non troppo

Seite B

2. Szene am Bach / Andante molto mosso

Seite C

3. Lustiges Zusammensein der Landleute / Allegro

4. Gewitter – Sturm / Allegro

5. Hirtengesang. Frohe und dankbare Gefühle nach dem Sturm / Allegretto

Seite D

Ouvertüre "Egmont" op. 84

1. Musik zu Goethes Tragödie

Karl Böhm & Wiener Philharmoniker - Ludwig van Beethoven: Symphonie 6 "Pastorale" / Ouvertüre "Egmont"

180g Vinyl, LP - PJ LP-001 - UVP 40,00 €
ODER

Mit dieser 180g-Doppel-LP startet Pro-Ject Audio Systems eine Reihe von Klassik-Reissues auf Vinyl. Die Original-Masterbänder dieser Aufnahme wurden von Georg Burdicek (Tonzauber) neu analog gemastert. Die in höchster Präzision bei Pallas gepresste LP mit 33 rpm gibt die Einspielungen aus dem Jahr 1971 im Großen Saal des Wiener Musikvereins in bester Qualität wieder.

In der Geschichte der Wiener Philharmoniker nimmt Karl Böhm eine besondere Stellung ein. 1967 verlieh das Orchester dem promovierten Juristen als erstem den Titel „Ehrendirigent“. Diese Auszeichnung wurde bislang später nur noch Herbert von Karajan zuteil. Das Verhältnis zwischen Dirigent und Orchester war innig, wie auch Böhms Worte anlässlich des letzten Zusammenspiels erkennen lassen: „Ich habe sie geliebt, wie man einen Menschen lieben kann. Als ich sie das erste Mal gehört habe, im Stehparterre des Musikvereins, als ich das erste Mal ‚Tristan’ in der Staatsoper dirigieren durfte.“

Ludwig van Beethoven verarbeitete in seiner 6. Sinfonie seine Eindrücke als Stadtmensch in ländlicher Umgebung und ahmte mit instrumentalen Mitteln Naturgeräusche nach. Die Pastorale gilt als Vorläufer der Programmmusik des 19. Jahrhunderts. Böhms Arbeit als Dirigent orientiert sich am Ideal der Genauigkeit und Natürlichkeit, sein untrügliches Gefühl für Tempi ist auch hier zu spüren.

Limitiert auf 2.000 Exempare, handnummeriert.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“- LP-Reiniger für die Nasswäsche Ihres Vinyls. Auch neue Platten aus hochwertiger Fertigung profitieren davon noch einmal.
Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.