×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Who Can It Be Now?

2. I Can See It In Your Eyes

3. Down Under

4. Underground

5. Helpless Automation

6. People Just Love to Play With Words

7. Be Good Johnny

8. Touching the Untouchables

9. Catch a Star

10. Down By the Sea

Men At Work - Business As Usual

140g Vinyl, LP - MOFI 1-024 - UVP 35,00 €
ODER

Bevor die australische Band Men At Work zu Beginn der achtziger Jahre rund um den Globus große Erfolge feiern konnte, dauerte es eine Weile. Zuvor war die Gruppe schon mehrere Jahre aktiv und hatte sich in ihrer Heimat als oft gebuchte Live-Band eine stetig wachsende Fangemeinde erspielt, doch was fehlte, war ein Plattenvertrag. Die Dinge ändern sich schlagartig, als die Musiker 1981 von Columbia Australien unter Vertrag genommen werden und bereits mit ihrer ersten Single den nationalen Durchbruch schaffen. Who Can It Be Now? beschert der Band den ersten großen Hit und Platz 1 in den australischen Charts.

Mit dem rasch folgenden Debütalbum Business As Usual und der zweiten Single-Auskopplung Down Under gelingt der Band dann ein einzigartiges Kunststück: Men At Work belegt als erste australische Band gleichzeitig Platz eins der heimischen Single- und Album-Charts. Doch das ist längst nicht alles: Auch jenseits des fünften Kontinents kommen die eingängigen Melodien und tanzbaren Grooves mit pulsierenden Gitarrenhooks und Bläserakzenten sowie der unkonventionelle Humor des Quintetts um Sänger Colin Hay gut an: Down Under und Who Can It Be Now? werden weltweit riesige Hits. Insbesondere Down Under dürfte zu den bekanntesten Songs der 1980er-Jahre zählen und gilt als „heimliche Hymne Australiens“. Basierend auf dem Erfolg der beiden Singleauskopplungen wird auch Business As Usual ein internationaler Millionenseller und setzt eine weitere Bestmarke: In den USA hält sich der Erstling der australischen Shooting-Stars 15 Wochen lang an der Spitze der Billboard-Charts und ist damit das in dieser Hinsicht erfolgreichste Debütalbum aller Zeiten.

Mobile Fidelity Sound Lab Silver Label

Unter der Produktbezeichnung Silver Label veröffentlicht MFSL seit Anfang 2011 eine neue Serie an LPs. Diese werden bei Mobile Fidelity auf der von Tim de Paravicini konstruierten Masteringkette neu gemastert und geschnitten und bei RTI in Los Angeles auf 140g Vinyl gepresst. Die Verpackung erfüllt mit einer gefütterten Reispapierinnenhülle, einer schützenden Zwischenhülle und einer fortlaufenden Seriennummer auf dem Außencover die gleichen hohen Ansprüche wie die bekannte Original Master Recording Serie. Mobile Fidelity plant eine Reihe auch experimenteller Veröffentlichungen und ist in dieser Serie auch gewillt mit einer Kopie des Masterbandes vorlieb zu nehmen wenn das Originalband nicht zu Verfügung gestellt werden kann. Alle LPs erscheinen als Limited Edition und dürften sich zu begehrten Sammlerobjekten entwickeln.

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.