Titel

1. Bags' Groove (Take 1)

2. Bags' Groove (Take 2)

3. Airegen

4. Oleo

5. But Not For Me (Take 2)

6. Doxy

7. But Not For Me (Take 1)

Miles Davis - Bags Groove [Mono]

180g Vinyl, LP - APRJ 7109 - UVP 58,00 €
Mehr über Analogue Productions

Es gibt unzählige Gründe, aus denen "Bags’ Groove" zu den Eckpfeilern des Modern Jazz der 1950er Jahre gehört. Da ist natürlich zum einen die sagenumwobene Aufnahmesession am Weihnachtsabend 1954 zu nennen, bei der Thelonious Monk mitwirkte, wie auf zwei Takes des Titeltracks zu hören ist. Erwähnt werden müssen hier aber auch die telepathisch wirkende Verbindung zwischen Miles Davis und Sonny Rollins und Horace Silvers Klavierspiel, das wie ein zweiter Lead das Spiel begleitet, ohne zu übernehmen.

Tatsächlich zeigte sich Davis bei der Auswahl seiner weiteren Mitstreiter bestens informiert. Die Kombo aus Milt Jackson, Kenny Clarke und Percy Heath wurde zum Synonym für geschmackvolle Improvisationen und bluesige Bop-Linien. "Bags‘ Groove" gehört definitiv zu den Aufnahmen, die in jede Jazzsammlung gehören.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“- LP-Reiniger für die Nasswäsche Ihres Vinyls. Auch neue Platten aus hochwertiger Fertigung profitieren davon noch einmal.