×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Allegro ma non troppo, un poco maestoso

2. Molto vivace

3. Adagio molto e cantabile

4. Finale

Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra – Beethoven: Symphony No. 9

Hybrid-Multichannel-SACD - FR-741 SACD - UVP 25,00 €
ODER

Mit dieser Aufnahme von Beethovens 9. Sinfonie feiern das Pittsburgh Symphony Orchestra und sein Musikdirektor Manfred Honeck das 125-jährige Bestehen des Orchesters. Als Solisten sind Christina Landshamer (Sopran), Jennifer Johnson Cano (Mezzosopran), Werner Güra (Tenor) und Shenyang (Bassbariton) zu hören, es singt der Mendelssohn Chor Pittsburgh. Die Multikanal-Hybrid-SACD entstand in der Heimat des Orchesters, der Heinz Hall for the Performing Arts und ist die elfte der vielgelobten "Pittsburgh Live!"-Reihe des Labels FRESH!

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra – Beethoven: Symphony No. 9

Hybrid-Multichannel-SACD - FR-741 SACD

Die Aufnahme aus Pittsburgh präsentiert weder bürgerliche Erbauungsmusik, noch wagt sie den historischen Spektralblick. Vielmehr nutzt der Abbado-Schüler Honeck die amerikanische Distanz zu den europäischen Interpretationsscharmützeln, um einen möglichst freien Zugang zum Werk zu gewinnen. Und der ist zweifellos gelungen.

- Roland Schmenner, FIDELITY, Ausgabe 4/2021

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.