×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. The Buzzard Song

2. Bess, You Is My Woman Now

3. Gone

4. Gone, Gone, Gone

5. Summertime

6. Oh Bess, Where's My Bess?

7. Prayer (Oh Doctor Jesus)

8. Fisherman, Strawberry and Devil Crab

9. My Man's Gone Now

10. It Ain't Necessarily So

11. Here Come de Honey Man

12. I Wants to Stay Here (a.k.a. I Loves You, Porgy)

13. There's a Boat That's Leaving Soon for New York

Miles Davis - Porgy & Bess

180g Vinyl, Doppel-LP - MFSL 2-485 - UVP 70,00 €
ODER

George Gershwins Oper Porgy & Bess war nach ihrer Broadway-Uraufführung im Jahr 1927 kein großer Erfolg. Einzelne Titel jedoch wurden schnell populär und zu beliebten Jazzstandards. Arrangeur Gil Evans und Trompeter Miles Davis schufen 1958 eine Bearbeitung, die für Musikkritiker die beste Zusammenarbeit der zwei Musiker darstellt. So umstritten Gershwins Oper war, so magisch ist diese Einspielung, in der Davis einige seiner besten Soli spielt.

Die Neuauflage von MFSL lässt die Arrangements so klar, offen, unmittelbar und multidimensional klingen wie nie. Miles Davis wird unter anderem begleitet von Saxophonist Cannonball Adderley, Bassist Paul Chambers und Schlagzeuger Jimmy Cobb, die Produktion beim Label Columbia übernahmen Cal Lampley und Teo Macero. Das Remastering für diese Doppel-LP auf 180-Gramm-Vinyl mit 45 rpm übernahm Krieg Wunderlich, assistiert von Shawn R. Britton. Die auf 4.000 Exemplare limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer erscheint im Klappcover.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“- LP-Reiniger für die Nasswäsche Ihres Vinyls. Auch neue Platten aus hochwertiger Fertigung profitieren davon noch einmal.

KLANGTIPP

Allein schon für das mit gedämpfter Trompete lyrisch ausformulierte "Summertime" hat sich dieses MFSL-Remastering gelohnt.

- Winfried Dulisch, stereoplay, Ausgabe 4/2020

 

Eine der schönsten Kooperationen der Jazz-Geschichte gibt es nun in der ultimativen Vinyl-Fassung.

- Lothar Brandt, MINT, Ausgabe 4/2020

 

Stilecht auf Vinyl lässt sich nun Gershwins Klassiker auf einem MFSL-Reissue bewundern, das in gewohnter dreidimensionaler Räumlichkeit und satter Klangfülle die Aufnahme der ausgefeilten Arrangements aus dem Jahr 1958 in die Gegenwart katapultiert. Nie kam man den Genies Gershwin und Davis näher.

- Roland Schmenner, FIDELITY, Ausgabe 3/2020

 

Es war Davis' erste Stereoaufnahme, für die Sonys Ton-Altmeister Mark Wilder einen neuen, räumlich besser organisierten analogen Stereomix (und ein DSD-Master für SACD) anfertigte. Den zog MFSLs Krieg Wunderlich für das "Original Master Recording" heran für diese am besten klingende Vinyl-Version eines absoluten Jazz-Klassikers.

- Lothar Brandt, AUDIO, Ausgbe 5/2020

 

So kommen nun alle Nuancen von Evans' zum Teil hochkomplexen Arrangements für eine sensationell gute Bigband zum Tragen, und über allem schwebt Davis' wunderschöner Ton auf der meist gestopften Trompete und dem Flügelhorn.

- Lothar Brandt, Good Times, Ausgabe 2/2020

 

Die vielen Klangfarben, die Miles Davis aus seinem Instrument herausarbeitet, und die üppigen Arrangements von Gil Evans sind der bestmöglichen Wiedergabequalität würdig, die mit diesem Album vorliegt. Fazit: Wer auf das Optimum an Klangqualität gewartet hat, kann jetzt zugreifen.

- Ralf Henke, LP, Ausgabe 3/2020

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.