Titel

Disc One
1. Act I- Prologue
2. Act I- Scene One
3. Act I- Scene Two
4. Act I- Scene Three
5. Act I- Scene Four
Disc Two
1. Act II- Scene One
2. Act II- Scene Two
3. Act II- Scene Three
4. Act II- Scene Four
5. Act II- Scene Five
6. Act II- Scene Six

William Boggs & Milwaukee Symphony Orchestra – Carlisle Floyd: Prince Of Players

Doppel-CD - FR-736 - UVP 25,00 €
Mehr über Reference Recordings

Carlisle Floyd gilt als "Vater der amerikanischen Oper". Seine Werke werden regelmäßig in den USA und Europa gespielt. Während seiner langen Karriere hat komponierte Floyd insgesamt 13 Opern, seine zweite, Wuthering Heights, wurde 2016 von Reference Recordings aufgenommen und veröffentlicht. Die Einspielung erhielt hervorragende Kritiken.

Prince of Players wurde im März 2016 an der Houston Grand Opera uraufgeführt. Sie basiert auf der wahren Geschichte von Edward Kynaston, einem gefeierten Londoner Theaterschauspieler der Restaurationszeit. Im Mittelpunkt der Handlung steht die Krise, in der sich Kynaston befand, nachdem ihm per königlichem Erlass die gängige Praxis verboten wurde, Frauenrollen zu spielen. Diese Aufnahme entstand im Oktober 2018 in der Uihlein Hall im Marcus Center for the Performing Arts in Milwaukee. Die Doppel-CD mit HDCD-Codierung erscheint im Jewel Case. Das beiliegende 36-seitige Booklet enthält das Libretto.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

William Boggs & Milwaukee Symphony Orchestra – Carlisle Floyd: Prince Of Players

Doppel-CD - FR-736

    Die vorliegende Aufnahme zeigt, wie Floyds einzigartige Stimmbehandlung und seine Idee eines allumfassenden Musiktheaters den Hörer fesseln kann. Was nicht zuletzt auch einer grandiosen Aufnahmetechnik zu verdanken ist.

    - Roland Schmenner, FIDELITY, Ausgabe 6/2020