×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Muse

2. Surrender

3. Pallid Angel

4. The Opera Song

5. High Summer Season

6. The Albatross Song

7. Voyager

8. Higher

9. Early Autumn

10. In Your Own Sweet Way

11. Secret Love

12. The Opera Song with Katherine Werbiansky

Patricia Barber – Higher

DXD - AS0171 - UVP 25,00 €
ODER

Higher, Patricia Barbers elftes Studioalbum, beginnt mit dem Liederzyklus Angels, Birds, and I, den sie gleichermaßen für Klassiksänger, Jazzinterpreten und Instrumentalisten geschrieben hat. Die acht Titel stehen für Barber am Ende eines Prozesses, während dem sie ein eigenes harmonisches System entwickelt hat, das keinen Einschränkungen mehr unterliegt. Daneben präsentiert sie drei ihrer in Live-Auftritten gefeierten Arrangements von Titeln des Great American Songbook. Begleitet wird sie von ihren langjährigen Mitstreitern Patrick Mulcahy (Bass), John Deitemeyer (Schlagzeug) und Neal Alger (Gitarre).

Für die Aufnahme im Studio 5 der Chicago Recording Company engagierte Patricia Barber erneut den mehrfach Grammy-ausgezeichneten Toningenieur Jim Anderson, mit dem sie eine erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet, und seine Kollegin Ulrike Schwarz. Das Mastering übernahm der ebenso renommierte Bob Ludwig bei Gateway Mastering.

Die DXD im CD-Format kann mit jedem CD-Spieler abgespielt werden.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Patricia Barber – Higher

DXD - AS0171

Audiophiles Highlight des Monats

So geschlossen, glaubhaft und souverän hat die Barber das trotz eindeutiger Anlagen bislang nicht hinbekommen, weshalb der Albumtitel vollauf gerechtfertigt ist. Diese Meisterwerke plus drei etwas konventioneller gehaltene Fremdkompositionen werden tiefenentspannt präsentiert. Das anspruchsvolle "DXD"-Mastering bewahrt die Top-Klangqualität der Produktion auf CD.

- Matthias Böde, STEREO, Ausgabe 1/2020

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.