×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Still Crazy After All These Years

2. My Little Town

3. I Do It For Your Love

4. 50 Ways To Leave Your Lover

5. Night Game

6. Gone at Last

7. Some Folks' Lives Roll Easy

8. Have a Good Time

9. You're Kind

10. Silent Eyes

Paul Simon – Still Crazy After All These Years

Hybrid-SACD - UDSACD 2212 - UVP 38,00 €
ODER

Wie viele große Popalben ist auch Still Crazy After All These Years unter dem Eindruck einer schmerzvollen Trennung entstanden. Paul Simon vertreibt seine persönlichen Dämonen mit Hilfe von scharfzüngigem Humor und unbeschwertem Zynismus. Entstanden ist ein Soloalbum mit zahlreichen Charthits wie dem Titelsong, 50 Ways To Leave Your Lover, Gone At Last und A Little Town mit seinem ehemaligen musikalischen Mitstreiter Art Garfunkel.

Das Remastering für Mobile Fidelity durch Shawn R. Britton entfernt den letzten Schleier von der Musik und präsentiert den glasklaren, transparenten, ultra-dynamischen Klang des zweifach mit einem Grammy ausgezeichneten Albums.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Paul Simon – Still Crazy After All These Years

Hybrid-SACD - UDSACD 2212

Dieses fantastische Album hat nun Shawn R. Britton bei MFSL für Hybrid-SACD (läuft auch in CD-Spielern) überspielt. Wobei er auf Brillanz-Lifting verzichtete und vor allem auf der DSD-Spur für Transparenz sorgte.

- Lothar Brandt, Good Times, Ausgabe 4/2021

 

Diese von den Original-Masterbändern gemasterte Hybrid-SACD bringt nun das Optimum an Dynamik, Transparenz und Räumlichkeit zum Vorschein. Schon für Michael Breckers vollmundig warm klingendes Sax-Solo im Titelsong hat sich das Remastern gelohnt.

- Winfried Dulisch, stereoplay. Ausgabe 9/2021

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.