×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Good Times (Let The Good Times Roll)

2. Harpo's Blues

3. Poetry Man

4. Either Or Both

5. San Francisco Bay Blues

6. I Don't Want The Night To End

7. Take Your Children Home

8. It Must Be Sunday

9. No Show Tonight

Phoebe Snow - Phoebe Snow

Hybrid-SACD - CAPP 2109 SA - UVP 38,00 €
ODER

Man sagt, wenn ein Künstler nicht eindeutig zu kategorisieren ist, dann ist das sein kommerzieller Tod. Die amerikanische Sängerin und Komponistin Phoebe Snow ist hierzulande leider kaum jemandem ein Begriff. 1974 veröffentlichte sie das nach ihr benannte Debütalbum, dessen Poetry Man direkt ein Charterfolg wurde. Jazzgrößen wie Tenorsaxophonist Zoot Sims und die Background-Band von Soul-Sänger Sam Cooke, The Persuasions, begleiten sie auf dieser Aufnahme.

Mit ihrer geschmeidigen Altstimme und ihrem Scat-Gesang sorgte Snow für Wiedererkennungswert, Columbia nahm sie unter Vertrag und Paul Simon ging mit ihr auf Tournee. Während ihre Plattenverkäufe in den 1980er Jahren zurückgingen, fand Snow für Konzerte immer ein Publikum. Künstler wie Billy Joel, Queen und Linda Ronstadt arbeiteten mit ihr zusammen. Snow schloss die Lücke zwischen Joni Michell und Aretha Franklin. Das Remastering für Analoge Productions übernahm Kevin Gray in seinen Cohearant Audio Studios.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Phoebe Snow - Phoebe Snow

Hybrid-SACD - CAPP 2109 SA

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.