×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Show Don't Tell

2. Chain Lightning

3. The Pass

4. War Paint

5. Scars

6. Presto

7. Superconductor

8. Anagram (for Mongo)

9. Red Tide

10. Hand Over Fist

11. Available Light

Rush - Presto

Hybrid-SACD - AFZ 182 - UVP 35,00 €
ODER

Die Prog-Rock-Band Rush war seit Beginn ihrer Karriere dafür bekannt, die Grenzen der Rockmusik immer wieder neu auszuloten. Ihr Katalog enthält eine ganze Reihe ambitionierter Alben, die das Genre für ein breites Publikum interessant machte. Während ihr Sound in den 1980er Jahren vorrangig von Synthesizern dominiert war, kehrte Rush für Presto zu einer traditionelleren Rockband-Besetzung mit kräftigen Gitarren und Rhythmusinstrumenten zurück.

Der wahre Star des Albums ist Alex Lifeson, der für diese Aufnahmen sogar seine Akustikgitarre rausholt. Seine Leads in Superconductor sind schlicht brillant. Doch auch Geddy Lees Solo in Show Don’t Tell und Neal Pearts Arbeit am Schlagzeug in Scars sind erwähnenswert. Neu gemastert durch Kevin Gray in den Cohearent Audio Studios erscheint die Hybrid-SACD in limitierter Auflage mit fortlaufender Seriennummer.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Rush - Presto

Hybrid-SACD - AFZ 182

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.