×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Allegro

2. Adagio un poco mosso

3. Rondo: Allegro

 

Seiji Ozawa & Boston Symphony Orchestra - Beethoven: Piano Concerto No. 5 'Emperor'

Ultra-HD-CD - LIM UHD 053 - UVP 45,00 €
ODER

Beethovens fünftes Klavierkonzert bekam den Beinamen Emperor, da es sich in majestätischer Größe über vorherige Werke hinweg setzt. Halbtaub schrieb Beethoven das Werk, während Napoleon Wien bombardieren ließ und bei der Uraufführung stieß es auf Unverständnis. Ein Werk, in dem das Klavier von einem furiosen Orchester begleitet wird und dennoch Distanz hält, gab es so noch nicht. Gerade diese Kombination passte jedoch hervorragend zum Label Telarc mit seiner Vorliebe für Klassikaufnahmen in großer Besetzung.

Die Telarc-Produktion stammt aus dem Jahr 1981 und wurde mit dem Soundstream Digitalsystem mit 16 Bit und 50 KHz aufgezeichnet. Dabei achteten die Techniker auf einen großen Dynamikumfang, der sich auch in der modernen 32 Bit Mastering Version noch fortsetzt.

Ultra-HD 32-Bit-Mastering

Dieses Masteringformat wurde von FIM und Five/Four Productions entwickelt. Five/Four Productions besteht aus dem ehemaligen Produktionsteam von Telarc, das sich wünschte, bestmögliche Klangqualität ohne Rücksicht auf qualitativ geringwertigere Anlagen mastern zu können. Das Team von Five/Four Productions kann auf 16 Grammys und zahllose weitere Auszeichnungen zurück blicken.

Es wird mit 32 Bit Wortlänge und an das Ausgangsmaterial angepasster Samplingfrequenz neu digitalisiert. Wenn möglich wird mit 192 KHz gearbeitet, doch bei manchen Materialien sind niedrigere Samplingraten klanglich von Vorteil.

Die Ultra-HD 32-Bit Produktionen können auf jedem CD-Spieler in hervorragender Klangqualität wiedergegeben werden.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Seiji Ozawa & Boston Symphony Orchestra - Beethoven: Piano Concerto No. 5 'Emperor'

Ultra-HD-CD - LIM UHD 053

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.