×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

Spring - 1. Allegro

Spring - 2. Largo

Spring - 3. Allegro

Summer - 1. Allegro non molto

Summer - 2. Adagio

Summer - 3. Presto

Autumn - 1. Allegro

Autumn - 2. Adagio molto

Autumn - 3. Allegro

Winter - 1. Allegro non molto

Winter - 2. Largo

Winter - 3. Allegro

Seiji Ozawa & Boston Symphony Orchestra - Vivaldi: The Four Seasons

Ultra-HD-CD - LIM UHD 054 - UVP 45,00 €
ODER

Fragt man Winston Ma von Last Impression Music, dann nennt er aus den unzähligen Aufnahmen der „Vier Jahreszeiten“ von Antoino Vivaldi drei, die zu seinen Favoriten zählen. Zwei davon konnte er selbst remastern. Die erste, interpretiert vom Ensemble Sonatori De La Gioiosa Marca mit dem Geiger Giuliano Carmingnola, brachte er 2002 als inzwischen vergriffene SACD heraus. Die zweite ist die vorliegende Aufnahme des Boston Symphony Orchestra unter der Leitung von Siji Ozawa und mit dem Solo-Geiger Joseph Silverstein.

Mit dem neuen Ultra-HD 32-Bit-Mastering-Verfahren aufgenommen, wird die Einspielung zum ultimativen Hörgenuss für jeden Audiophilen. Es liegt in der Natur der Komposition, dass jede Veröffentlichung der „Vier Jahreszeiten“ anders klingt und dargeboten wird. Vivaldi erlaubt dem Orchester und im Speziellen den Solisten, ihr ganzes Talent, ihre Virtuosität, ihre Ästhetik und ihre Persönlichkeit in ihr Spiel zu legen. Das Largo aus dem „Winter“, hier von Joseph Silverstein interpretiert, sticht hervor durch seine besondere Herrlichkeit.

Die ursprüngliche Telarc-Aufnahme stammt aus dem Oktober 1981 und war ursprünglich bereits mit früher Digitaltechnik produziert worden.

Ultra-HD 32-Bit-Mastering

Dieses Masteringformat wurde von FIM und Five/Four Productions entwickelt. Five/Four Productions besteht aus dem ehemaligen Produktionsteam von Telarc, das sich wünschte, bestmögliche Klangqualität ohne Rücksicht auf qualitativ geringwertigere Anlagen mastern zu können. Das Team von Five/Four Productions kann auf 16 Grammys und zahllose weitere Auszeichnungen zurück blicken.

Es wird mit 32 Bit Wortlänge und an das Ausgangsmaterial angepasster Samplingfrequenz neu digitalisiert. Wenn möglich wird mit 192 KHz gearbeitet, doch bei manchen Materialien sind niedrigere Samplingraten klanglich von Vorteil.

Die Ultra-HD 32-Bit Produktionen können auf jedem CD-Spieler in hervorragender Klangqualität wiedergegeben werden.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

Seiji Ozawa & Boston Symphony Orchestra - Vivaldi: The Four Seasons

Ultra-HD-CD - LIM UHD 054

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.