×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Break On Through (To The Other Side)

2. Soul Kitchen

3. The Crystal Ship

4. Twentieth Century Fox

5. Alabama Song (Whisky Bar)

6. Light My Fire

7. Back Door Man

8. I Looked At You

9. End Of The Night

10. Take It As It Comes

11. The End

The Doors - The Doors

Hybrid-Multichannel-SACD - CAPP 74007 SA - UVP 38,00 €
ODER

Ray Manzarek und Jim Morrison kannten sich bereits von der UCLA Filmhochschule. Die Band The Doors gründeten der Organist und der Sänger, als die beiden sich im Sommer 1965 am Strand von Venice, Kalifornien wieder trafen. Manzarek war begeistert von Morrisons poetischem Talent und nach einem legendären Auftritt im Whisky-a-Go-Go auf dem Sunset Strip hatten die Doors ihren ersten Plattenvertrag bei Elektra Records. Eines der besten Debütalben der Rockgeschichte entstand und brachte eine ganze Reihe von Hit-Singles hervor. Zu nennen wären hier neben dem großartigen Light My Fire natürlich Titel wie Break on Through, The Chrystal Ship und das legendäre The End.

Das Remastering der SACD stammt von Doug Sax, begleitet wurde er dabei von Bruce Botnick, dem Produzenten und Toningenieur der Doors. Für die Wiedergabe der neu zu masternden Bänder wurde eine Maschine mit Röhrenausgangsstufe verwendet. Grundlage für den Surround-Sound waren die 96k/24Bit-Dateien, die von Botnick für die Audio-DVD-Veröffentlichung PERCEPTION von den Original-Analogmastern gemixt und gemastert wurden. Für die SACDs wurde ein Resampling auf DSD (ohne Filter) mittels eines Weiss Saracon Konverters durchgeführt. Gus Skinas vom Super Audio Center hat schlussendlich die Pre-Produktion übernommen.

Ein Hinweis zu dieser SACD: Die Originalaufnahme war ein 4-Kanal-Band. Aus diesem Grund entspricht der Surroundklang der Aufnahme dem Raumhall. Die Erstveröffentlichung des Debüts enthält zudem Fehler in der Geschwindigkeit, die zugunsten historischer Korrektheit beim vorliegenden Remaster nicht bereinigt wurden, wie es bei einigen anderen Versionen der Fall war.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

The Doors - The Doors

Hybrid-Multichannel-SACD - CAPP 74007 SA

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.