×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

1. Tenderly

2. Willow Weep for Me

3. Both Sides

4. Blue Bells

5. It's Nice

6. Goin' Home

7. Would'n You

8. O Sole Mio

9. Bobby

10. Mo-Ge

11. It Might As Well Be Spring

12. Soft Touch

13. Don't Get Around Much Anymore

14. Goin' Home (Alternate Take) 

The Three Sounds - Introducing the Three Sounds

Hybrid-SACD - CBNJ 81600 SA - UVP 38,00 €
ODER

Die Three Sounds waren eine der beliebtesten Jazz-Combos der späten 50er und frühen 60er Jahre. Mit ihrem warmen und bluesbeinflußten Art den Jazz zu spielen wurden das Trio häufig im Radio gespielt und echte Jazzer rümpften die Nase aufgrund der einfachen Melodien und betiteln die Musik als Lounge-Jazz. Das Debütalbum aus dem Jahr 1958 liegt bereits in Stereo vor und zeigt das Trio schon beim Erstlingswerk als perfekt eingespielte Truppe.

Das Trio hatte als Quartett angefangen und die verschiedenen Saxophonisten die mit Ihnen ein Quartett bilden sollten recht schnell nach Hause geschickt. Das Trio verdingte sich somit häufig als Rhythmus-Sektion für Solisten wie Horace Silver, der sie BlueNote auch empfahl. Die Three Sounds sind Gene Harris am Piano, Bassist Andrew Simpkins und Schlagzeuger Bill Dowdy.

Diese Hybrid SACD enthält insgesamt sechs Bonus Tracks, die nicht in der Originalveröffentlichung enthalten waren, jedoch Teil des Masterbandes waren und in Japan als Introducing the Three Sounds, Vol 2 erschienen waren.

Diese Veröffentlichung ist Teil der zweiten Serie von wiederum 25 Hybrid-SACDs mit den Highlights des Blue Note Kataloges. Alle Titel wurden von den analogen Bändern aus dem Blue Note Archiv in Stereoversion überspielt und bei Analogue Productions in Kalifornien von Kevin Gray und Steve Hoffman neu gemastert. Schon die CD-Spur zeigt sich früheren Re-Masters und auch den Original LPs aus den 50er Jahren deutlich überlegen.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“-CD/DVD-Conditioner für eine nochmalige klangliche Verbesserung.

The Three Sounds - Introducing the Three Sounds

Hybrid-SACD - CBNJ 81600 SA

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.