×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Titel

Side A

1. Il était une fois dans l'ouest – E. Morricone

2. Wow! – A. Gagnon

3. L'Air du soir – A. Gagnon

Side B

4. Scène 1 de l'opéra Nelligan – A. Gagnon

5. Sonate Juliette Pomerleau – A. Gagnon

6. Il neige sur Kamouraska – A. Gagnon

Side C

7. Le Cygne – C. Saint-Saëns

8. Mélancolie – V. Bélanger

9. Amitié – H. Blanchet & V. Bélanger

Side D

10. Ave Maria – G. Caccini

11. Le chant des oiseaux – Trad. Catalan

12. Amazing Grace – V. Bélanger

Vincent Bélanger - Là

180g Vinyl, Doppel-LP - ANM1602LP - UVP 58,00 €
ODER

ist das erste Soloalbum des Cellisten Vincent Bélanger, aufgenommen 2010 in drei verschiedenen Kirchenräumen in Montreal und Westmount und 2018 wiederveröffentlicht bei Audio Note Music. Unterstützt wird er von einem Orchester unter der Leitung seines Vaters, dem Tenor, Komponisten und Dirigenten Guy Bélanger, der 1984 die Opéra de Québec gründete. Die Aufnahme umfasst 12 Titel, viele davon Kompositionen des Kanadiers André Gagnon, von Bélanger für Cello arrangiert.

Der kanadische Cellist Vincent Bélanger ist Liebhabern hochwertiger Musikwiedergabe nicht gänzlich unbekannt. Gemeinsam mit Anne Bisson veröffentlichte er 2016 das Album Conversations, das nicht nur Bisson-Fans gefiel, sondern auch die Aufmerksam auf sein virtuoses Spiel lenkte. Zum anderen ist Bélanger ebenfalls seit 2016 "Botschafter" des britischen HiFi-Herstellers Audio Note, den er seitdem auf Messen mit Live-Vorführungen begleitet.

Wir empfehlen die Verwendung von „L’Art du Son“- LP-Reiniger für die Nasswäsche Ihres Vinyls. Auch neue Platten aus hochwertiger Fertigung profitieren davon noch einmal.

Mehr Klangschönheit geht nicht.

- Lothar Brandt, AUDIO, Ausgabe 4/2019

 

Die absolut highendige Aufnahme für Audio Note Music ist zugleich glasklar durchhörbar und räumlich sowie von samtiger, hervorragend natürlicher und "analoger" Homogenität. Das macht "Là" zum rundum gelungenen Vergnügen, was die 58 Euro fürs 45er-Doppelalbum rechtfertigt.

- Matthias Böde, Stereo, Ausgabe 2/2019

 

Audionote hat die Produktion - der "All Tube Recording Process" wird ausführlich dokumentiert im Innenteil des Gatefolds - mit edlem Equipment neu mastern lassen von Damian Quintard, der schon bei einer Currentzis-Aufnahme seine goldenen Ohren unter Beweis gestellt hatte. Was sein Ingenieur Philip Gosselin davon jedoch auf die beiden schnelllaufenden Vinyle gebracht hat, markiert so ziemlich das Maximum dessen, was man an Klangschönheit, Fülle, Räumlichkeit und Transparenz heute auf Langspielplatte bekommen kann. Pures audiophiles Vergnügen.

- Lothar Brandt, MINT, Ausgabe 2/2019

    Mein Einkaufswagen

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.