×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
Keine gültige E-Mail Adresse.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail ein!
This email is already registered!
Bitte tragen Sie Ihr Passwort ein!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Cardas Audio

George Cardas - Audiolegende

Vor seinem Leben als Firmeninhaber war HiFi-Fan George Cardas als Ingenieur im Bereich Telekommunikation tätig und mit der Datenübertragung auf Langstrecken beschäftigt. Im Jahr 1988 gründete er in Los Angeles sein Unternehmen Cardas Audio und behauptet sich damit nun seit über 25 Jahren erfolgreich im HiFi-Markt.

Als er die Hitze und den Schmutz in der größten Stadt Kaliforniens nicht mehr ertragen konnte, fand er an der Pazifikküste Oregons in der kleinen Ortschaft Bandon sein neues Zuhause. Damit auch die Firma umsiedeln kann, bot er seinen Mitarbeitern an, die Umzugskosten zu übernehmen, wenn sie mit ihm Richtung Norden ziehen. Und tatsächlich: die gesamte Belegschaft ging mit. Heute besitzt Cardas Audio in Bandon zwei Produktionshallen in fußläufiger Entfernung zum Fischerhafen des Orts.

Obwohl das Tagesgeschäft des Unternehmens mittlerweile von seiner Tochter Angela geführt wird, hat sich George Cardas bislang keineswegs in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der passionierte Audiophile ist weiterhin an der Produktentwicklung beteiligt. George Cardas hat mit seinen Innovationen den Markt für Audiokabel maßgeblich geprägt, denn Cardas-Kabel zeichnen sich nicht nur durch die herausragende Verarbeitung besten Ausgangsmaterials aus, sondern vor allem durch ein Kabeldesign nach dem Prinzip des Goldenen Schnitts.

Artikel 37 bis 48 von insgesamt 113

Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
CGMS R L

CGMS R L

Cardas-Kabelschuh aus geschmiedetem Reinkupfer. Versilbert und rhodiniert.

+

CGMS 9 R M

CGMS 9 R M

Cardas-Kabelschuh aus geschmiedetem Reinkupfer. Versilbert und rhodiniert.

+

CGMS 9 R L

CGMS 9 R L

Cardas-Kabelschuh aus geschmiedetem Reinkupfer. Versilbert und rhodiniert.

+

CGMS 9 C M

CGMS 9 C M

Cardas-Kabelschuh aus geschmiedetem Reinkupfer. Keine Beschichtung.

+

CGMS 9 C L

CGMS 9 C L

Cardas-Kabelschuh aus geschmiedetem Reinkupfer. Keine Beschichtung.

+

CCMS S R1

CCMS S R1

Für klassische MacIntosh-Verstärker. Gerader Kabelschuh aus Kupfer, versilbert und rhodiniert.

+

GRS R

GRS R

Gestanzter Kabelschuh aus Cardas-Kupfer, versilbert und dann rhodiniert. Die einfachste Art, einen guten Kabelschuh herzustellen. Vergoldete Messinghülse als Überwurf. Angeraute Oberfläche an der Gabel.

+

GRS C

GRS C

Gestanzter Kabelschuh aus Cardas-Kupfer. Die einfachste Art, einen guten Kabelschuh herzustellen. Vergoldete Messinghülse als Überwurf. Angeraute Oberfläche an der Gabel.

+

GRS 9 R

GRS 9 R

Gestanzter Kabelschuh aus Cardas-Kupfer, versilbert und dann rhodiniert. Die einfachste Art, einen guten Kabelschuh herzustellen. Vergoldete Messinghülse als Überwurf. Angeraute Oberfläche an der Gabel.

+

GRS 9 C

GRS 9 C

Gestanzter Kabelschuh aus Cardas-Kupfer. Die einfachste Art, einen guten Kabelschuh herzustellen. Vergoldete Messinghülse als Überwurf. Angeraute Oberfläche an der Gabel.

+

CNDP

CNDP

Reduzierstift aus vernickeltem Messing. Ideal, um an ältere Geräte aufwändigere Kabel anzuschließen.

+

CAB

CAB

Cardas-Banana aus nicht magnetischem Messing. Versilbert und rhodiniert. Die Kontaktfläche ist zweiteilig und federnd ausgeführt. Überwurfmutter aus nicht magnetischem Messing, direkt vergoldet. Der CAB kann verwendet werden, um einen Kontakt mit 6-mm-Gabelöffnung an eine nur für Bananas vorgesehene Komponente anzuschließen.

+

Artikel 37 bis 48 von insgesamt 113

Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.