Neues im Vertrieb von Sieveking Sound

115small

HIGH END 2016

Vom 5. bis 8. Mai 2016 steht unser Team für Sie auf Europas wichtigster Messe für Unterhaltungselektronik. In Halle 4 an Stand T04 finden Sie die Kollegen vom Schallplattenladen in München mit unserem Tonträgersortiment. Eddie Spruit und Alester Kells von Quadraspire werden ihre Rackmodelle präsentieren, Angela Cardas, Josh Meredith und Brian von Bork von Cardas Audio stellen ihr Kabelprogramm vor und der Gründer von HIFIMAN, Dr. Fang Bian ist zugegen, um den Prototypen des neuen Elektrostaten Shangri-La vorzustellen.

In Atrium 4, Raum F 122 führt Jan Sieveking, begleitet von Bruno Bouchard (Verity Audio), Massimiliano Marzi und Andrea Nardini (Audia Flight), hervorragendes High-End-HiFi vor: eine komplette Audia-Flight-Kette mit zwei imposanten Mono-Endstufen Strumento No.8., zu hören aus einer wunderschönen Sarastro II S von Verity Audio in weißem Klavierlack. Besuchen Sie uns!

Unser Büro ist vom 4. bis bis einschließlich 9. Mai nur notdürftig besetzt und gut 90 Prozent unserer Ware in München. Ab voraussichtlich 10. Mai schalten wir wieder in Normalbetrieb und versenden die bis dahin eingegangenen Bestellungen.

>  
110small

Sieveking Sound übernimmt den Vertrieb für Audia Flight

Zum 1. Dezember übernahm Sieveking Sound den Vertrieb für den italienischen Hersteller Audia Flight.

Massimiliano Marzi und Andrea Nardini bauen ihre Geräte unter der Marke Audia Flight seit nunmehr fast 20 Jahren kompromisslos auf ihre ganz eigene Weise. Die beiden Elektroingenieure fanden einen Weg, die aus der Messtechnik bekannte Transimpedanz-Schaltung bei der eine Stromspannungswandlung stattfindet, auch in der HiFi-Welt zu etablieren.

>  
107small

Neu im Vertrieb: Cardas Audio

Wir haben vor einigen Wochen den Vertrieb der Ausnahmeprodukte von Cardas Audio aus den USA übernommen. Die von George Cardas bereits 1988 gegründete Kabelschmiede fertigt ihre berühmten Kabel in Oregon von Hand und kaum ein audiophiler Musikhörer hat noch nie von den patentierten Cardas Kabeln gehört. Wir bieten dabei nicht nur das neuere Kabelsegment, sondern auch das umfangreiche Zubehörprogramm von Cardas an und somit werden Selbstbauer Grund zur Begeisterung finden.

UVP-Preislisten zum Download

>  
2059small

Leon Russell - Leon Russell

Leon Russell hatte sich in 1960er Jahren bereits einen Namen hinter den Kulissen des Musikgeschäfts gemacht und war ein versierter und begehrter Studiomusiker in Los Angeles. Mit seinem gleichnamigen Solodebüt trat er 1970 ins Rampenlicht und erwies sich als Sänger, Komponist und Produzent als ebenso befähigt wie als Gitarrist und Keyboarder. Auf Leon Russell spielt Russell seine eigenwillige und unverwechselbare Version von Country, Blues und Rock. Begleitet wird er dabei von hochkarätigen Musikern wie Chris Stainton und Alan Spenner, George Harrison und Ringo Starr, Klaus Voormann, Delaney und Bonnie Bramlett, Jim Gordon, Bobby Whitlock, Eric Clapton, Steve Winwood, B. J. Wilson, Joe Cocker und den Back-up-Sängerinnen Merry Clayton und Clydie König.

> AFZ 235 - Hybrid SACD - UVP € 35,-
2058small

Earth, Wind & Fire - Head To The Sky

Im Laufe ihrer langen und glorreichen Karriere verkauften Earth, Wind & Fire mehr als 90 Millionen Alben, wurden mit sechs Grammy Awards ausgezeichnet, zogen in die Rock and Roll Hall of Fame ein und traten auf Einladung ihrer Fans Bill Clinton und Barack Obama im weißen Haus auf sowie beim Super Bowl. Von Mitte der siebziger Jahre bis in die frühen achtziger Jahre waren Earth, Wind & Fire eine der populärsten Bands und feierten große Erfolge, weswegen die bescheidenen Anfänge der Band und die Zeit vor dem großen Erfolg leicht in Vergessenheit geraten. Doch der Blick zurück lohnt sich: Nach Umbenennung, Umzug von Chicago nach L.A. und mit neuer Formation veröffentlichen Earth, Wind & Fire 1973 ihr wegweisendes und hoch geschätztes Album Head To The Sky.

> AFZ5 236 - Hybrid Multichannel SACD - UVP € 35,-
2057small

Armageddon - The Album

Spektakuläre Explosionen, Meteoriten-Einschläge und eine romantische Liebesgeschichte mit Happy End: Michael Bays Katastrophenfilm Armageddon mit Bruce Willis, Ben Affleck und Liv Tyler war im Sommer 1998 der Kassenschlager in den Kinos. Passend dazu präsentierte sich die musikalische Untermalung des Blockbusters ebenso bombastisch und erfolgreich: Angeführt von Aerosmith, die mit dem unvermeidlichen I Don’t Want To Miss A Thing und drei weiteren Liedern auf dem Album vertreten sind, wartet der Soundtrack mit einer ganzen Reihe großer Namen auf. Neben der US-Rockband steuerten Jon Bon Jovi, Journey, ZZ Top, Bob Seger & the Silver Bullet Band und Patty Smyth Songs zu Armageddon bei und machten das Album zu einem der meistverkauften Soundtracks aller Zeiten.

> AFZLP2 239 - 180g Vinyl Doppel-LP - UVP € 49,-
2056small

Karl Richter & Münchener Bach-Orchester und -Chor - Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion (BMV 245)

Die Johannes-Passion ist neben der Matthäus-Passion die einzige vollständig erhaltene authentische Passion von Johann Sebastian Bach und zählt zu den großen Vokalwerken der Leipziger Jahre des Komponisten. Karl Richter war zweifellos einer der bedeutendsten Bach-Interpreten des vergangenen Jahrhunderts und er setzte mit seinen Konzertauftritten und Schallplattenaufnahmen Maßstäbe. In der ersten Hälfte der 1960er Jahre spielte Richter mit dem Münchener Bach-Chor und dem Bach-Orchester alle großen Chor- und Orchesterwerke von Johann Sebastian Bach für die Deutsche Grammophon ein.

> UCGA-9010 - SHM-SACD - UVP € 65,-
2055small

Karl Richter & Münchener Bach-Orchester - Johann Sebastian Bach: Weihnachts-Oratorium (BWV 248)

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ist ohne Zweifel eines der bedeutendsten klassischen Werke zur Weihnachtszeit und Karl Richter darf ebenso einer der wichtigsten Bach-Interpreten des 20. Jahrhunderts genannt werden. Mit seinen beiden Münchener Ensembles, dem Bach-Chor und dem Bach-Orchester, nahm Richter im Münchener Herkulessaal im Jahr 1965 die sechs Kantaten für die Archiv-Produktion der Deutschen Grammophon Gesellschaft auf Schallplatte auf und schuf damit eine zentrale Einspielung des Werks. Doch ist es vor allem die Besetzung der Solopartien, die begeistert: Mit Fritz Wunderlich, Christa Ludwig, Gundula Janowitz und Franz Crass versammelten sich herausragende Sängerinnen und Sänger vor den Mikrofonen und verliehen dieser Aufnahme des Weihnachtsoratoriums besonderen Glanz.

> UCGA-9012 - SHM-SACD - UVP € 99,-
2054small

Nils Lofgren - Acoustic Live

Nils Lofgren veröffentlichte 1997 – der in den 1990er Jahren ausgesprochen populären Unplugged-Tradition folgend – einen besonderen Schatz für seine langjährigen Fans. Auf Acoustic Live erfreut der Gitarrist und Singer-Songwriter, allein und nur mit einer Gitarre bewaffnet, sein dankbares Publikum mit einer Auswahl kleiner Prachtstücke, darunter Favoriten wie You, No Mercy und Keith Don't Go sowie sechs neuen Songs.

> CAPP 090 SA - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2053small

Dick Schory’s New Percussion Ensemble - Music for Bang, Baaroom and Harp

Für Musikliebhaber ist Music For Bang, Baroom And Harp aus dem Jahr 1958 längst legendär und für die Schallplattenindustrie ist der Instrumental-Klassiker die erste stereophone Aufnahme, die zum Bestseller wurde. Als eines der meistverkauften Instrumentalalben der späten Fünfziger- und frühen Sechzigerjahre, hielt sich Music For Bang, Baroom And Harp über zwei Jahre in den jeweiligen Charts der Zeitschriften Billboard, Record World und Cash Box.

> CAPP 1866 SA - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2052small

Mariella Devia - Wolfgang Amadeus Mozart

Die Sopranistin Mariella Devia gilt vielen Opernfreunden als regierende Königin des Belcanto. Die italienische Primadonna fasziniert ihr Publikum durch ihre phänomenalen Stimmkünste und ihre Bühnenpräsenz. Obwohl international bekannt und bewundert, wird sie von den großen Schallplattenlabels weitestgehend ignoriert. Da es kaum Studioproduktionen mit ihr gibt, sind Aufführungsmitschnitte aus Italien und den USA oft gesucht und begehrt.

> NT 018 - XRCD24 - UVP € 38,-
2051small

Fausto Mesolella - Live Ad Alcatraz

Der Gitarrist Fausto Mesolella gehört zu den besten Session- und Studiomusikern Italiens. Zahlreiche Musiker verpflichteten ihn für ihre Alben oder Tourneen als Begleiter, darunter internationale Stars wie Paolo Conte, Gianna Nannini oder Andrea Bocelli. Der vielfach als Gitarrist und Komponist ausgezeichnete Mesolella ist zudem seit über 25 Jahren in der Jazz-Pop-Kombo Piccola Orchestra Avion Travel und seit 2005 auch als Solokünstler aktiv. Das Live-Album Ad Alcatraz, aufgezeichnet im August 2013, ist sein drittes Soloalbum.

> NT 017 - XRCD24 - UVP € 38,-
161small

Cardas A8 In-Ear-Speakers

George Cardas ist kein Neuling im Bereich der In-Ohr-Kopfhörer, denn er war der Erste, der das Konzept des Goldenen Schnittes für die Abmessungen innerhalb einer Kopfhörertreiberkammer zu einem Produkt werden ließ. Das Model 5813 wird auch heute noch angeboten und gewann zahllose Auszeichnungen für seinen Klang. Nun gibt es mit dem A8 einen kleinen Bruder, der ein paar Schwächen des Erstlings ausmerzt und ganz kurz und knapp einfach phantastisch klingt.

> Cardas A8 In-Ear-Speakers - - UVP € 349,-
2050small

The Alan Parsons Project - I Robot

Mit I Robot lieferten The Alan Parsons Project 1977 nach Tales Of Mystery And Imagination ihr zweites literarisch inspiriertes Album ab. Lose basierend auf den gleichnamigen Roboter-Erzählungen des Science-Fiction-Schriftstellers Isaac Asimov, behandeln die Songs die Themen künstliche Intelligenz und technologische Dominanz, Schöpfer und Schöpfung, Kontrolle und Kontrollverlust. Die damit verbundene Paranoia, der Zwiespalt und die Transformation spiegeln sich musikalisch in faszinierenden, unruhigen Sci-Fi-Arrangements wider, die in ihrem Verlauf mehrfach die Stimmung wechseln.

> MFSL 2-455 - 180g Vinyl Doppel-LP - UVP € 70,-
2049small

Bob Dylan - Nashville Skyline

Mit seinem neunten Studioalbum setzte Bob Dylan 1969 den auf John Wesley Harding eingeschlagenen Weg fort und veröffentlichte ein lupenreines Country-Album, welches durch seine gelassene, angenehm gemütliche Stimmung gefällt und zudem durch Dylans Gesang überrascht: So klar und weich wie auf Nashville Skyline hat seine Stimme nie zuvor (und auch seitdem nicht mehr) geklungen.

> MFSL 2-424 - 180g Vinyl Doppel-LP - UVP € 70,-
2048small

Utah Symphony & Thierry Fischer - Dawn To Dust

Im Rahmen der Feierlichkeiten zu seinem 75-jährigen Bestehen veröffentlicht das Utah Symphony Orchestra Dawn To Dusk, ein Album mit Live-Aufnahmen der Welturaufführungen neuer, spannender Orchesterwerke von drei führenden amerikanischen Komponisten: EOS (Goddess of the Dawn), ein Ballett für Orchester von Augusta Read Thomas; Control (Five Landscapes for Orchestra) von Nico Muhly sowie Switch, ein Schlagzeugkonzert von Andrew Norman mit dem weltbekannten Perkussionisten Colin Currie.

> FR-719 SACD - Hybrid Multichannel SACD, HDCD - UVP € 20,-
2047small

Walter Hendl & Chicago Symphony & Henryk Szeryng - Lalo: Symphonie Espagnole

Die Symphonie espagnole d-moll op. 21 für Violine und Orchester ist wohl Edouard Lalos bekannteste Komposition und gehört zum festen Repertoire aller Geiger. Der spanischstämmige Lalo brachte die Folklore und das Flair Spaniens feinsinnig und pointiert in dieses farbenprächtige, äußerst rhythmische und dramatische Werk mit ein. Zu hören ist hier die komplette Version des Violinkonzertes in fünf Sätzen, präsentiert von dem polnischen Virtuosen Henryk Szeryng an der Violine und dem Chicago Symphony Orchestra unter der Leitung von Walter Hendl. Lalo, der selbst Violinist war, schrieb hier einen enorm fordernden, aber auch nuancen- und effektreichen Solisten-Part, der von Szeryng mit Bravour gemeistert wird. Die vorliegende Aufnahme entstand am 28. Februar 1959 in der Orchestra Hall, Chicago.

> CAPC 2456 SA - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2046small

Jascha Heifetz, Walter Hendl & Dallas Symphony Orchestra - Rózsa: Violin Concerto; William Primrose & RCA Victor Orchestra - Benjamin: Romantic Fantasy

Der ungarische Komponist Miklós Rozsa verwarf am Anfang seiner Karriere mehrere Entwürfe für ein Violinkonzert, bis ihm in den 1950er Jahren auffiel, dass alle seine großen Vorbilder ihre Konzerte für einen bestimmten Künstler geschrieben hatten. Über Emanuel Bay trat er also in Kontakt mit Heifetz, der einwilligte, sich seine Komposition anzusehen. Es kam zur Zusammenarbeit und am 15. Januar 1956 feierte sein Violin Concerto, Op. 24 mit dem Dallas Symphony Orchestra unter dem Dirigat von Walter Hendl und mit Jascha Heifetz an der Geige Premiere. Beide Künstler wurden mit stehenden Ovationen gefeiert und Rózsa, der zu den wichtigsten Filmkomponisten gehört, konnte zeigen, dass er nicht nur in der Unterhaltungsmusik zuhause ist. Diese Zusammenstellung mit der bekannteren Einspielung der Romantischen Fantasie von Arthur Benjamin ist unter der Labelnummer LSC-2767 bei der RCA berühmt geworden.

> CAPC 2767 SA - Hybrid Multichannel SACD - UVP € 38,-
2045small

Peter, Paul & Mary - Album 1700

Für eine LP aus dem Jahr 1967, die mehrere Nummer-Eins-Hits hervorbrachte und die Album-Charts stürmte, lag Album 1700 ziemlich weit neben dem Trend. Allein Leaving on a Jet Plane sorgte dafür, dass sich die Scheibe bis 1969 in den Top-Ten-Listen fand. Neu gemastert von Kevin Gray in den Studios von Cohearent Audio veröffentlicht Analogue Productions Album 1700 nun als Hybrid-SACD.

> CAPF 1700 SA - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2044small

Jeff Beck - Wired

Innerhalb von zwei Jahren setzte Jeff Beck neue Standards für Instrumental-Musik und brachte frischen Wind in die Jazz-Rock-Szene. 1975 wandte er sich dem Fusion- und Jazz-Rock zu und legte mit Blow By Blow ein beeindruckendes Album vor, das sowohl Fans als auch Kritiker begeisterte. Dem folgte 1976 mit Wired - eine Gemeinschaftsarbeit mit dem Keyboarder Jan Hammer - ein weiteres Instrumental-Highlight.

> CAPP 081 SA - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2043small

Jeff Beck - Blow By Blow

Nachdem Jeff Beck durch seine bahnbrechende Gitarrenarbeit mit The Yardbirds, der Jeff Beck Group und Beck, Bogert & Appice bereits zu einem Rock-Superstar geworden war, bewies er 1975 einmal mehr, dass er immer für eine Überraschung gut ist: Er veröffentlichte ein rein instrumentales Album und begab sich auf komplett neues musikalisches Territorium. Unter der Regie von Beatles-Produzent Sir George Martin verschmelzen Beck und seine fabelhaften Mitstreiter Max Middleton (Keyboards), Richard Bailey (Schlagzeug) sowie Phil Chenn (Bass) auf Blow by Blow Jazz, Funk und Rock. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit fand großen Anklang bei Kritikern und Publikum und ist bis dato Becks erfolgreichstes Album.

> CAPP 078 SA - Hybrid Multichannel SACD - UVP € 38,-
2042small

Wine Dark Sea

Das University of Texas Wind Ensemble (UTWE) hat sich als eines der führenden amerikanischen Elite-Blasorchester etabliert. Aktiv seit 1988, hat das Ensemble viele Werke renommierter Komponisten neuer Musik zur Aufführung gebracht. Dirigiert wird es von Professor Jerry F. Junkin, der bereits mehrere Alben auf Reference Recordings veröffentlichte. Unter seiner Leitung hat dieses außergewöhnliche Blasorchester das Repertoire von Wine Dark Sea im Sommer 2014 auf seiner Welttournee vor begeistertem Publikum aufgeführt. Eingespielt wurde das Album dann im September 2014 in der Bates Recital Hall an der Universität von Texas in Austin. Das Mastering übernahm Reference-Recordings-Toningenieur und Grammy-Award-Gewinner Keith Johnson.

> RR-137 - HDCD, CD - UVP € 20,-
699small

Yim Hok-Man: Master of Chinese Percussion

NACHPRESSUNG EINGETROFFEN!

Früher machte man gerne Aufnahmen um einfach nur zu zeigen, was denn technisch möglich ist und die Fachpresse betitelte dies dann gerne als Boxenkiller. Einen solchen Boxenkiller der besonders heimtückischen Sorte ist diese aus Peking stammende Einspielung. Schon das ursprüngliche HDCD-Master bot guten Klang. Die K2HD geht noch einen ganzen Schritt weiter und zeigt sogar der XRCD-Version deren Schwächen auf.

> LIM K2 HD 033 - K2 HD - UVP € 45,-
697small

Now the Green Blade Riseth

NACHPRESSUNG EINGETROFFEN!

Das in Deutschland eher unbekannte Schwesteralbum zu "Cantate Domino" bietet einen modernen Ansatz zu Hymnen und religöser Musik und herausragender Aufnahmequalität. FIM Besitzer empfiehlt dieses K2 HD Re-Mastering all denjenigen Menschen, dir auf ihrer Anlage komplexe symphonische Werke gehört haben und sich jetzt wieder nach etwas einfachem sehnen.

> LIM K2 HD 027 - K2 HD - UVP € 45,-
698small

Shota Osabe Piano Trio: Happy Coat

NACHPRESSUNG EINGETROFFEN!

Dieses Album ist der Verbeugung Winston Mas vor dem Bassisten Ray Brown. Dieser spielte "Happy Coat" nur 123 Tage vor seinem Tod ein. Mit im Trio sind Shoto Osabe am Piano und Harold Jones am Bass. Das Aufnahmeteam unter Erik Zobler und Al Schmitt kann 15 Grammys unter sich aufteilen und nachbearbeitet wurde von Paul Stubblebine von den analogen Masterbändern. Relaxter Jazz von alten Meistern im K2 HD Gewand.

> LIM K2 HD 031 - K2 HD - UVP € 45,-
656small

Pepe Romero: Flamenco

NACHPRESSUNG EINGETROFFEN!

Das zweite bei FIM erschienene K2 HD Album ist ein Re-Mastering einer im Dezember 1987 in Utrecht/Holland aufgenommenen Flamenco-Session der Spitzenklasse. Dies war die Aufnahme, die selbst den Bewohnern Hong Kongs die fremde Musik nahe brachte.

> LIM K2 HD 022 - K2 HD - UVP € 45,-
2041small

Bob Dylan - Live 1964 Concert At Philharmonic Hall

Bereits vor der offiziellen Veröffentlichung des Mitschnitts der Columbia Records im Jahr 2004 war das Bootleg des 1964er Konzerts von Bob Dylan in der New Yorker Philharmonic Hall ein Hit. Dylan tourte nach dem Release von Another Side of Bob Dylan, seinem wahrscheinlich besten Akustik-Album und bot den Fans eine Mischung aus aktuellen Protestsongs und Material für Bringing It All Back Home. Dylan liefert einen souveränen Auftritt ab: nicht zynisch, nicht abgehoben, einfach exzellent und professionell. Er kennt sein Publikum und hat es perfekt im Griff, unterstützt für vier Titel von Joan Baez.

> AFZ5 230 - Hybrid Multichannel SACD - UVP € 65,-
2040small

Karl Richter & Münchener Bach-Orchester - Johann Sebastian Bach: Messe in h-moll (BWV 232)

Bachs Messe in h-moll (auch als Hohe Messe in h-moll bezeichnet) entstand in einem Zeitraum von über zwei Jahrzehnten und ist das umfangreichste lateinische Kirchenwerk des Meisterkomponisten. Diese Aufnahme von Karl Richter mit seinem Münchener Bach-Orchester und -Chor wurde 1962 veröffentlicht.

> UCGA-9007 - SHM-SACD - UVP € 65,-
2039small

Herbert von Karajan & Berliner Philharmoniker: Adagio - Albinoni, Pachelbel, Boccherini, Respighi

Herbert von Karajan und die Berliner Philharmoniker spielen Werke von Albinoni, Pachelbel, Boccherini und Respighi. An der Orgel und am Cembalo: Wolfgang Meyer. Veröffentlichung der Deutschen Grammophon aus dem Jahr 1972.

> UCGG-9035 - SHM-SACD - UVP € 45,-
2038small

Karl Richter & Münchner Bach-Orchester und -Chor - Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion (BWV 244)

Die Matthäus-Passion, erstmals aufgeführt am Karfreitag des Jahres 1727 in der Leipziger Thomaskirche, gehört zu den zentralen Werken der Kirchenmusik. Der vertonte Bericht vom Leiden und Sterben Jesu Christi geriet nach dem Tod Johann Sebastian Bachs zunächst in Vergessenheit, bis Felix Mendelssohn Bartholdy dem Werk eine Renaissance verschaffte. Viele bedeutende Dirigenten und Künstler produzierten im 20. Jahrhundert eigene Aufnahmen der oratorischen Passion, darunter der renommierte Bach-Interpret Karl Richter mit dem Münchener Bach-Orchester, dem Münchener Bach-Chor und den Münchener Chorknaben im Jahr 1959.

> UCGA-9004-6 - SHM-SACD - UVP € 99,-
2037small

Steely Dan - Gaucho

Gaucho erschien im Jahr 1980als siebtes Studio-Album der Jazz-Rock-Band Steely Dan. Mit ihm erreichte der Perfektionismus von Walter Becker und Donald Fagen seinen Höhepunkt: nicht weniger als 42 Musiker verschlissen sie während ihrer zwei Jahre dauernden Aufnahmen im Studio. Dass damit auch der Finanzvorschuss ihres Plattenlabels gnadenlos ausgeschöpft war, versteht sich von selbst. Das Album ist minimalistischer als seine Vorgänger, Songs entwickeln sich aus und um einen einzigen Rhythmus oder einer Stimmung und sie handeln vorrangig von ausgiebigem Drogenkonsum. Gaucho will erobert werden; Babylon Sisters und Hey Nineteen sind echte Steely-Dan-Perlen.

> UIGY-9592 - SHM-SACD - UVP € 38,-
2036small

Rolling Stones - Flashpoint

Das Live-Album Flashpoint entstand während der Steel-Wheels-/Urban-Jungle-Tour in den Jahren 1989/1990. Neben ultimativen Stones-Hits wie Sympathy for the Devil, Brown Sugar, Jumpin’ Jack Flash, Satisfaction sind auch die beiden neuen Studioaufnahmen Highwire und Sexdrive auf dem Album enthalten.

> UICY-40163 - Platinum-SHM-CD - UVP € 38,-
2035small

Rolling Stones - Steel Wheels

Nach dem 1986er Album Dirty Work war das Verhältnis zwischen Mick Jagger und Keith Richards zunächst scheinbar zerrüttet. Während Jagger ein wenig überzeugendes Soloalbum ablieferte, konnte Keith Richards mit seiner öffentlichen Kritik nicht hinterm Berg halten und es war anzunehmen, dass die zwei nie mehr gemeinsam ein Studio betreten würden. Doch die Profis mit damals bereits zweieinhalb Jahrzehnten Erfahrung im Musikgeschäft rauften sich zusammen und konzipierten ein Album, das genau den Erwartungen des Publikums an ein Stones-Album erfüllte. Möglicherweise ist Steel Wheels etwas weniger energiegeladen als die Band es zu ihren besten Zeiten war, doch bleibt es ein gutes Album.

> UICY-40162 - Platinum-SHM-CD - UVP € 38,-
2034small

The Police - Zenyatta Mondatta

Mit Outlandos d'Amour und Reggatta de Blanc hatten The Police den Weg geebnet, um eine der erfolgreichsten Bands der 1980er Jahre zu werden. Mit Zenyatta Mondatta lieferten die vier Musiker dann einen echten Klassiker ab. Das Album enthält einige der wichtigsten Titel der Band, darunter Don't Stand So Close To Me, De Do Do Do, De Da Da Da, Canary in a Coalmine und Man in a Suitcase. Auch wenn Sting später kritisierte, man habe nicht alles aus dem Material rausgeholt, was machbar gewesen wäre, bleibt Zenyatta Mondatta eines der besten Rockalben aller Zeiten.

> UICY-40075 - Platinum-SHM-CD - UVP € 38,-
2033small

The Police - Zenyatta Mondatta

Mit Outlandos d'Amour und Reggatta de Blanc hatten The Police den Weg geebnet, um eine der erfolgreichsten Bands der 1980er Jahre zu werden. Mit Zenyatta Mondatta lieferten die vier Musiker dann einen echten Klassiker ab. Das Album enthält einige der wichtigsten Titel der Band, darunter Don't Stand So Close To Me, De Do Do Do, De Da Da Da, Canary in a Coalmine und Man in a Suitcase. Auch wenn Sting später kritisierte, man habe nicht alles aus dem Material rausgeholt, was machbar gewesen wäre, bleibt Zenyatta Mondatta eines der besten Rockalben aller Zeiten.

> UIGY-9562 - SHM-SACD - UVP € 45,-
2032small

Karl Richter & Münchener Bach-Orchester - Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte No. 4-6 (BWV 1049-1051)

Der Universalkünstler und herausragende Bach-Interpret Karl Richter übernahm in den frühen 1950er-Jahren das Münchener Bach-Orchester und den Münchener Bach-Chor (vormals Heinrich-Schütz-Kreis). Als Chorleiter und Dirigent führte er beide bald zu internationaler Bedeutung. Das Orchester erlangte unter seiner Leitung vor allem mit seinen virtuosen Bach-Interpretationen auf großen Tourneen, von Paris über Moskau bis Tokyo und New York, Weltruf. Hinzu kamen zahlreiche Schallplatteneinspielungen für die Deutsche Grammophon sowie Fernseh- und Rundfunkproduktionen. Richters Interpretation des 2. Brandenburgischen Konzertes könnte ihm sogar postum noch interstellaren Ruhm bescheren, denn sie bildet den Auftakt des musikalischen Teils der Voyager Golden Record, die mit den Sonden Voyager 1 und Voyager 2 unser Sonnensystem verlassen hat.

> UCGA-9009 - SHM-SACD - UVP € 49,-
2031small

Bob Dylan - John Wesley Harding

Das ist dann wohl typisch Dylan: erst vollzog der Barde den Wandel vom Folk- zum Rockmusiker, dann produzierte er drei wegweisende elektrische Alben, nur um dann wieder eine Kehrtwende zu machen und zu seinen Folk-Wurzeln zurückzukehren. Mit John Wesley Harding brachte Dylan ein erfrischendes Country-Album heraus, das an die Vergangenheit anknüpft und zugleich neue Wege beschreitet. Nun hat sich Rob LoVerde die Original-Analogbänder vorgenommen und für Mobile Fidelity Sound Lab ein hervorragendes Remastering erarbeitet.

> UDSACD 2125 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2030small

Santana - Santana

Im August 1969 trat Carlos Santana auf dem legendären Woodstock-Festival auf und rückte damit in den Blickpunkt der internationalen Musikszene. Die anschließende Veröffentlichung seiner LP Santana wurde zum riesigen Erfolg: über zwei Jahre blieb sie in den Charts vertreten und bescherte dem 22-jährigen mehrere Millionen verkaufter Platten. Auf diesem fantastischen Album, das zum Grundstock einer jeden ambitionierten Sammlung zählt, finden sich Hits wie „Evil Ways“ oder das tolle „Jingo“, nicht zu vergessen auch "Waiting" und "Soul Sacrifice"!

> UDSACD 2151 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2029small

Carly Simon - No Secrets

Mit No Secrets und ihrem größten Hit, dem legendären You’re so Vain, gelang Carly Simon 1972 endgültig der kommerzielle Durchbruch. Album und Single erreichten Platz 1 der Billboard-Charts und bescherten der Sängerin auch internationalen Erfolg. Ihre geradlinigen, unverblümten Texte, in denen sie ihre bewegte Vergangenheit zum Gegenstand macht, bescherten ihr das Stirnrunzeln der amerikanischen Konservativen. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Simon aus einer New Yorker Oberklassefamilie stammte und ihr Vater ein bekannter Verleger war. Textzeilen wie "Daddy, I'm no virgin and I've already waited too long" (Waited so Long), "You used to make me moan in bed, but that can't be enough" (The Carter Family) und "You had me several years ago when I was still naïve" (You're so Vain) wollten also erst einmal verdaut werden. Ein melodisches Songwriting, trügerisch einfache Pop/Rock-Arrangements und der feine Sound der eleganten Produktion von Richard Perry machen No Secrets zu Carly Simons bestem Album.

> UDSACD 2167 - Hybrid SACD - UVP € 38,-